Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Und wieder ein großer Notfall!

Bin ich nicht ein schöner Hund?
Bin ich nicht ein schöner Hund?
Heuchelheim | Jessy, eine Mischung zwischen Schäferhund und Dobermann, geboren im April 2004, kastriert, geimpft und gechipt, verliert ihr Zuhause. Schweren Herzens muss die junge Familie ihren geliebten Hund abgeben. Mit Genehmigung des Frauchens teile ich allen interessierten Tierfreunden mit, was die "Hündin uns geschrieben" hat:
Ich bin schon viel herum gekommen und habe viel gesehen. Nun suche ich Menschen, wo ich meinen Lebensabend verbringen darf.
Leider kann ich nicht mehr bei Herrchen und Frauchen bleiben, da sie im Mai ein Baby bekommen und es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt. Ich brauche so schnell wie möglich ein neues Zuhause!
Ich war früher in der Hundeschule und beherrsche alle gängigen Befehle! Sitz, Platz, Fuß, hier, Pfötchen, bleib, weiter, auf deinen Platz u.v.m. Und ich lerne gerne täglich dazu und bin für alles Neue offen. Meine Menschen sagen, dass ich sehr intelligent bin.
Nur bei einer Sache, da kann ich mich nicht beherrschen! Ich muss an einer langen Leine spazieren gehen, da ich einen so ausgeprägten Jagdinstinkt habe. Wenn ich einen Hasen sehe, dann bin ich weg.
Mit kleineren Hunden habe ich ein Problem, bei größeren Artgenossen entscheidet Sympathie. Wenn man mir Zeit läßt und ich sie kennen lernen darf- dann "lasse ich mit mir reden"!
Mehr über...
Ich kann gut alleine bleiben und mache nichts kaputt. Ehrenwort! Dafür fordere ich morgens meinen Spaziergang. Ich bin ein super Hund für berufstätige Menschen.
Ich bin eine abolut liebe und treue Seele! Wer mein Herz einmal erobert hat, der wird mich nie mehr los! Mein Frauchen hat gesagt, dass die Menschen, die mich adoptieren, alles bekommen, was mir gehört. Also alles, was mir lieb und teuer ist, darf mit umziehen. Körbchen, Leinen, Näpfe, alles ist dabei! Bitte helft meinem Frauchen, die auch Angst um ihr Baby hat und helft bitte, bitte mir, dass ich nicht in ein Tierheim muss. Pfote drauf, ich will auch immer ganz brav sein. Ruft mein Frauchen doch mal an oder besucht mich in Pohlheim Holzheim. Telefon 0163 1605835
www.tieroase-heuchelheim.de, Telefon 0641/65960, iluja@gmx.de
Auch ein Pflegeplatz bis zur Vermittlung würde helfen!!!!!!!+

Bin ich nicht ein schöner Hund?
Bin ich nicht ein... 
Na, wann wir endlich gespielt?
Na, wann wir endlich... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Hund hat im Leben ein einziges Ziel, sein Herz zu verschenken
So sagt man. Und genau das ist der größte Wunsch von Balu. Balu...
Tierschutz aktuell: Chihuahua Rüde Jonny sucht gutes neues Zuhause
Jonny Jonny ist ein sechsjähriger, für seine Rasse recht großer...

Kommentare zum Beitrag

Ilona Kreiling
2.273
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 29.01.2013 um 15:25 Uhr
Schade, dass er sich nicht mit kleinen Hunden versteht, sonst würde ich ihn aufnehmen. Unser kleiner Luis hat vor ein paar Monaten seinen Kumpel verloren, er wäre vielleicht froh über einen neuen älteren Freund. Ich drücke die Daumen, dass Jessy schnell ein neues Zuhause findet.
Ilse Toth
34.951
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 29.01.2013 um 19:28 Uhr
Wir haben heute ein ganz, ganz armes Hundemädchen aufgenommen.
Sie musste sofort operiert werden und ist jetzt auf zur Pflege bei Frau Uhl.
Ich werde sie in den nächsten Tagen vorstellen, wenn wir wissen, dass die 14 Jahre alte Hündin die schwere Operation überstanden hat.
Dann erzähle ich ihre Geschichte und die traurige Geschichte ihrer Menschen.
Im Tierschutz erfährt man Schicksale, mit denen die meisten Menschen nicht konfrontiert werden.
Ilona Kreiling
2.273
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 29.01.2013 um 19:46 Uhr
Da muss ich Ihnen Recht geben. Im Tierschutz erlebt man viele traurige Schicksal und hinter vielen Tierschicksalen steht häufig ein ebenso trauriges bzw. schlimmes menschliches Schicksal.
Ilse Toth
34.951
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 29.01.2013 um 19:54 Uhr
Verelendung von Menschen und Tieren liegen dicht zusammen. Mit den Fingern auf die Menschen zeigen, da sind viele schnell dabei- Hilfe steht oftmals hinten an.
Brigitte Matuschek
711
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 02.02.2013 um 19:26 Uhr
Hoffe das diese stattliche Hündin ein schönes Zuhause findet.Was macht denn die Kleine die operiert worden ist.Hat sie es geschafft?
Ilse Toth
34.951
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.02.2013 um 19:39 Uhr
Die kleine Cindy ist operiert und es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Sie verträgt sich mit dem Hund und der Katze in der Pflegefamilie. Meine Tochter hat festgestellt, dass die Hündin , die stark hinkt, Nägel und Drähte im Bein hat. Sie muss irgendwann einmal einen Unfall gehabt haben. Leider weiß niemand, wer der Tierarzt ist, der die OP durchgeführt hat. Es sieht so aus, als stünde Cindy eine weitere OP bevor, denn das Bein tut ihr weh. Sie bekommt bis zur Klärung Schmerzmittel.
Für Jessy hat sich noch niemand gemeldet- leider.
Die nächsten Notfälle, zwei alte Katzen, warten auf Hilfe.
Brigitte Matuschek
711
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 02.02.2013 um 19:47 Uhr
Es reisst nie ab! wenn man nur mehr Zeit hätte....würde so gerne mehr in der Richtung für so arme Geschöpfe tun,aber für eine Pflegestelle reicht es einfach nicht.Entweder richtig oder gar nicht.Vielleicht kann ich es mir irgendwann leisten halbe Tage zu gehn,dann meld ich mich direkt,dann gibt es Hundehotel vom feinsten.
Ilse Toth
34.951
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.02.2013 um 23:09 Uhr
Das wäre toll! Auch wenn noch etwas Zeit bis dahin ist, die Hilfe ist immer nötig. Ich werde es nicht mehr erleben, dass der Mensch mit den Tieren in Frieden lebt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.951
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schreckgespenst Kamera!
Ich weiß nicht, wer mehr verzweifelt war! Welpe Totoro oder der...
Freud´ und Leid der Pflegeplätze!
Die IG Tieroase Heuchelheim arbeitet mit Pflegeplätzen. In den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nachts um drei bei uns zuhaus
Bis jetzt hatte ich es immer mit einem Waschbär des nachts zu tun....
Schreckgespenst Kamera!
Ich weiß nicht, wer mehr verzweifelt war! Welpe Totoro oder der...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür 18.12.2017
Ein schönes altes Gedicht für euch. Geschrieben hat es Franz Graf...
Adventsonntag Kalendertür 17 im Adventkalender 2017
Heute habe ich wieder meine Geschichte der drei Sterne für euch....
da kommt dann Vanillesoße drauf
Adventkalender Türchen 16.12.2017
Was wäre die Adventszeit ohne Maronen und Bratapfel! Der Bratapfel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.