Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Vogel des Jahres 2013!

Bekassine
Bekassine
Heuchelheim | In diesem Jahr ist die Bekassine der Vogel des Jahres. Er wird auch "Meckervogel" genannt. Und allen Grund zum meckern hat das Tier auch. Denn sein Bestand ist in den letzten 20 Jahren um die Hälfte gesunken. Es gibt nur noch ca. 5500 Brutpaare. Er benötigt für seinen Fortbestand Feuchtgebiete. Doch dieser Lebensraum verschwindet mehr und mehr. Schade, denn die Artenvielfalt ist die Grundlage einer gesunden Erde. Ich persönlich finde es eine gute Idee von der NABU , auf bedrohte Arten aufmerksam zu machen. Wie viele Kinder und Jugendliche ist auch mein Enkelkind Mitglied bei der Naturschutzjugend. Die Kinder sind begeisterte Natur- und Tierschützer. Ein Hoffnungsschimmer, dass die nächste Generation verantworungsbewusster mit unserer Welt umgeht.

Mehr über

Vogel 2013 (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 05.01.2013 um 15:43 Uhr
Ich habe auch noch nie etwas von diesem wunderschönen Vogel gehört.
Vielen Dank für den Beitrag, Ilse. Ich kann auch nur hoffen, dass die nächste Generation sorgfältiger mit ihrer Umwelt umgeht, sodass man in Zukunft nicht ständig beim Spazierengehen über "Müllhalten" stolpert!
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.01.2013 um 15:56 Uhr
Das wollen wir alle hoffen, für unsere Kinder und Enkelkinder.
Wieviele alte Haustierrassen sind vom Aussterben bedrohl, weil sie nicht mehr wirtschaftlich sind. In diesem Jahr wird auf das Leineschaft aufmerksam gemacht. Es gibt nur noch wenige Exemplare.
Forelle ist der Fisch des Jahres 2013, vom Aussterben bedroht, da auch seine natürlichen Lebensräume mehr und mehr zerstört werden. Raubauk, wo man hinsieht.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 05.01.2013 um 18:07 Uhr
Ich habe diesen hübschen Vogel noch nie gesehen. Auch der Name ist mir fremd. Und ich kenne nur eine "Meckerziege" keinen "Meckervogel".;-))
Diese Müllhalden sieht man vermehrt in der Nähe von McDonald oder Burgerking. Da liegen die Seitenstreifen voll mit Abfall.
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.01.2013 um 18:23 Uhr
Ich habe einen Bericht im Radio gehört über diesen Vogel. Vorher war mir der Name auch nicht bekannt.
Es ist ein Schnepfenvogel.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 05.01.2013 um 18:34 Uhr
Na ja, die Schnepfen sind ja meist am Meckern. ;-))
Brigitte Matuschek
709
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 05.01.2013 um 19:01 Uhr
Lustiger Schnabel,zum Thema Müllberge von Mc Donald ect...habe gestern morgen eine riesen Wildsau gesehen.Sie stand kurz hinter dem Oberhof direkt am Strassengraben und hat ihre dicke Nase in einer braunen Papiertüte.kein Wunder das die Tiere immer dicker werden,bei Pommes und Burgerresten.Hatte vor zwei Wochen schon mal in Höhe vom Schiffenberg so eine Protonen-Sau gesichtet.Ich konnte es nicht glauben wie gross das Ding war.Die Wildschweine die ich aus dem Naunheimer Forst kenne,sind bei weitem nicht so gewaltig gebaut.
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.01.2013 um 20:22 Uhr
Wildschweine scheinen zu Kulturfolgern zu werden! Komposthaufen, Essensreste überall auf der Strasse, Schweine sind ja nicht blöd.
In Berlin geht es ja schon hoch her.
Wolfgang Heuser
6.054
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 05.01.2013 um 23:49 Uhr
Das ist immer Sinn und Zweck bei der Vorstellung des Vogel des Jahres auf diese bedrohten Arten aufmerksam zu machen ! Wir konnten diese Vögel bei unserer letzten Exkursion im Herbst, in freier Natur beobachten.
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.01.2013 um 00:05 Uhr
Das war bestimmt ein Erlebnis, Wolfgang.
Wolfgang Heuser
6.054
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.01.2013 um 09:59 Uhr
Solche Erlebnisse in der Natur noch wahrzunehmen und zu sehen ist für mich immer wieder eine Erlebnis. Deswegen gebe ich solche Erfahrungen auch im Naturkundehaus Damm weiter !
Meine vier Sonntagstermine in diesem Jahr liegen schon fest, ab März ist wieder geöffnet...
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.01.2013 um 10:37 Uhr
Mich würde sehr viel interessieren, auch ein Besuch im Naturkundehaus. Aber irgendwie ist mein Tag immer zu kurz.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 06.01.2013 um 11:14 Uhr
@ Ja, Frau Matausch, diese Wildsaupopulation kann zu einem Problem werden.
@Herr Heuser, es ist schön, dass solche Erfahrungen immer wieder weitergegeben werden.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 06.01.2013 um 14:39 Uhr
Ein schöner Vogel, hoffe ihn einmal in Natur zu sehen.
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.01.2013 um 16:59 Uhr
Da müssen wir mal mit Wolfgang "auf die Pirsch" gehen.
Ich hatte im letzen Jahr einen Artikel geschrieben über "Kalle, die Wasserralle", der verletzt in die Praxis von Nicole kam. Der sah so ähnlich aus.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 07.01.2013 um 17:07 Uhr
Ich kenne den Vogel auch nur von Fotos von einem Fotoforum her. Gesehen habe ich auch noch keinen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.269
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.