Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Zwei Hunde im Schnee.................................


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es ist kalt und pünktlich zur Stunde der Wintervögel kommen diese Schwanzmeisen an die Futterplätze. Ab heute kann über das Wochenende die heimische Vogelschar gezählt werden!
Sie kommen langsam wieder an den Futterplatz
Bei so viel Quatsch wird einem ja übel!
Neujahrs- Schnappschuss: Die Magdalenenkapelle Amöneburg

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.173
Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.12.2012 um 15:20 Uhr
Schnee hat eine unheimliche Wirkung auf Hunde
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.12.2012 um 20:06 Uhr
Stimmt, sogar meine alte Jolly dreht im Schnee richtig auf!
Peter Herold
25.173
Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.12.2012 um 20:47 Uhr
Ich weiß. Leon der von meiner Tochter rennt scheints trotz seiner kürzlichen Kreuzbandop. auch wie ein Verrückter durch den Schnee
Bernd Zeun
9.857
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.12.2012 um 14:25 Uhr
Ich kenne einen, der liebt Schnee, wie Katzen das Wasser. Aber die zwei haben Spaß, echte Schneehunde.
Brigitte Matuschek
710
Brigitte Matuschek aus Gießen schrieb am 13.12.2012 um 18:22 Uhr
Hallo,als unser Fritz hier in Giessen seinen ersten Schnee gesehen hat,rannte er erst mal wie ein Irrer ums Haus und bellte alles an was eingeschneit war.Er findet das toll.Mit seinem kleinen Igelball baut er richtige Schneebälle indem er das Bällchen vor sich her schibbelt.
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.12.2012 um 18:50 Uhr
Ich glaube, heute war erst mal der letzte Spaziergang im Schnee. Es regnet! :-(
Momentan kann man die Spaziergänge nicht so richtig genießen, denn durch das Auslegen von Giftködern und Ködern mit Glasscherben und Rasierklingen ist man verunsichert, wo diese widerlichen Menschen noch zuschlagen werden.
Peter Herold
25.173
Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.12.2012 um 22:49 Uhr
Es regnet nicht, es gießt in Gießen
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.12.2012 um 00:03 Uhr
In Heuchelheim kommt es in Strömen vom Himmel!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.043
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...
Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.