Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Impressionen von der Insel Sylt

Heuchelheim | Am schönsten wird es auf Sylt, wenn die Hauptsaison zuende ist. Dann findet man nicht selten sogar fast menschenleere Strände vor.
Ausser ein paar Fotografen und Naturliebhaber welche zu schätzen wissen, was dieser herrliche Fleck Erde zu bieten hat, ist von Massentourismus Anfang Dezember nichts mehr zu spüren. So machte ich mich am 3. Dezember vergangenen Jahres auf den Weg. Zunächst galt es die Wetterkarten zu studieren. Und als sich Ende November für Norddeutschland das erste Sturmtief ankündigte, packte ich kurzentschlossen die Sachen und ab gings.
Herrliche Sonnenuntergänge über dem Meer, Sturm, tosende Brandung, Möven, Gewitter, Graupelschauer, leere Strände, gutes Essen.
Fazit: Dieser Ausflug war ein voller Erfolg und brachte etwas Licht in die dunkele Adventszeit.

 
1
 
 
1
 
 
 
 
 

Mehr über

Impressionen von Sylt (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.595
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.11.2012 um 12:22 Uhr
Schöne Bilder. Ich lasse mich auch gerne auf Sylt vom Wind duchblasen.
Peter Herold
25.678
Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 15:53 Uhr
Sehr schön. Ich kenne Sylt nur voll Menschen
Friedel Steinmueller
2.919
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 09.11.2012 um 10:45 Uhr
In der Hauptsaison ist das leider so. Bin vor zwei Jahren mal im Juli dort gewesen. Das wird wohl nicht mehr vorkommen.

Der Spätherbst und auch der Winter sind die interessantesten Jahreszeiten auf Sylt.
Da ist wenig Betrieb und ganz wichtig: Dann gibts noch Wetter.
Ein besonderes Erlebnis hatte ich auf Sylt Anfang Februar 2010. Da lag die Insel unter einer hohen Schneedecke. Am Strand wäre ich beinahe in einer Schneeverwehung stecken geblieben.
Peter Herold
25.678
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.11.2012 um 13:48 Uhr
Könnte dieses Jahr auch passieren
Friedel Steinmueller
2.919
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 11.11.2012 um 14:24 Uhr
Dann mache ich mich wieder auf nach Sylt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedel Steinmueller

von:  Friedel Steinmueller

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Friedel Steinmueller
2.919
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
nächtliches Gewitter über der Wetterau
Schweres Gewitter gestern Abend über Heuchelheim
Nachdem eine erste Gewitterlinie am frühen Abend sich durch starke...
Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da Frage ich mich immer wieder warum das Jakobs-Kreuzkraut so gefährlich ist, die Insekten scheren sich nicht darum! Diese Edelfalter, Fliegen und Wildbienen gehen da dran!
Jakobs-Kreuzkraut Blüten, kein Problem für die Insekten?
Wo bist du?
Früh aufstehen lohnt sich
Wenn ich früh morgens aufstehe, mein Fenster vorsichtig öffne und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Leithund!
Schlittenhunde!
Während unseres Schwedenurlaubes haben wir auch einen...
Bonny
Alles fing so harmlos an!
Ende Juni rief ein Betreuer bei uns an und bat um Aufnahme einer...
Elsa, ein Traum einer Katze!
Elsa ist kein "Jungspund" mehr. Wir schätzen sie auf ca. 5 bis 6...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.