Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein Appell an alle Katzenbesitzer am Welttierschutztag! Laßt Eure Katzen kastrieren, um dem Elend Einhalt zu gebieten!

Warum bin ich geboren, wenn mich keiner will?
Warum bin ich geboren, wenn mich keiner will?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.042
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.10.2012 um 12:05 Uhr
"Mit allen Kreaturen bin ich in schönster Seelenharmonie. Wir sind verwandt, ich fühle es innig, und deshalb liebe ich sie".
Wilhelm Busch
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.10.2012 um 12:37 Uhr
Originalkommentar eines Katzenbesitzers: "Warum soll ich meine Katzen kastrieren lassen? Dann gibt es ja keine Babys mehr, die ich dann verkaufen kann." Auf die Frage was er machen würde, wenn er die Katzenbabys nicht losbekäme, kam die Antwort das es dann ja noch die Tierschutzvereine gibt.

Diesem Mann wollte ich gerne raten sich auf seinen Geisteszustand untersuchen zu lassen. Aber ich habe es mir verkniffen.
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.10.2012 um 12:58 Uhr
Leider denken viele Landwirte immer noch, eine unkastrierte Katze würde keine Mäuse mehr fangen, was natürlich absoluter Humbug ist!
Es besteht absoluter Aufklärungsbedarf, außerdem sollte die Kennzeichnungs- und Kastrationspflicht für freilaufende Katzen umgehend eingeführt werden!
Vielen selbsternannten "Züchtern" sollte auf die Finger geschaut werden - wie das Beispiel von Jörg zeigt.
Edelkatzen führen oft ein erbärmliches Dasein in Nebenzimmern, haben wenig soziale Kontakte und scheinen nur der Produktion von Nachwuchs zu dienen - bringt ja schließlich Geld!
Vor allem Langhaarkatzen bekommen bei weitem nicht die Pflege, die sie benötigen und landen irgendwann völlig verfilzt bei Tierschutzorganisationen.
Ich kann mich dem obigen Appell nur anschließen!!!
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.10.2012 um 13:14 Uhr
Andrea meint bestimmt, das die Bauern denken das "kastrierte" Katzen keine Mäuse mehr fangen.
Ilse Toth
34.042
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.10.2012 um 14:08 Uhr
Langsam, sehr langsam kommt ein Umdenken!
Hier auch ein Appell an die Tierärzt, die Höfe betreuen! Bitte die Katzen kastrieren.
Hier geht die Gynäkologie der Vet. Klinik in Giessen mit gutem Beispiel voran.
Danke, Herr Prof. W. und Ihrem tollen Team!
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.10.2012 um 21:47 Uhr
Uups, danke joerg, da habe ich mich vertan...
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.10.2012 um 22:50 Uhr
Dafür bin ich doch da :-)
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.10.2012 um 14:17 Uhr
...was würde ich bloß ohne Dich machen? ;-)
Andrea Mey
10.166
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.10.2012 um 14:21 Uhr
Leider sind auch viele "Nicht-Landwirte" sehr nachlässig.
Immer wieder kommt es vor daß man Katzenbesitzer trifft, deren Katzen nicht kastriert oder gar geimpft sind.
Werden die Personen darauf angesprochen, kommt oft nur ein hilfloses Schulterzucken.
Das ist verantwortungslos!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...
Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.