Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Lebensraum Lahn

Heuchelheim | Da im 17.und 18 Jahrhundert die Schiffbarkeit unseres Flusses einen wirtschaftlichen Aufschwung der Region versprach, wurden Staustufen und Wehre gebaut. Industrie siedelte sich an und Belastete die Lahn mit Schadstoffen. Die Wehre und Staustufen waren fuer die meisten Fische ein fast unueberwindbares Hinderniss. Die Lahn verlohr den Lachs, den Flusskrebs und die Meeresforelle. Andere Fischarten wie Aal, Hecht, Bachforelle, Aeschen,Zander und einige Weissfischarten haben diese Zeiten ueberlebt. Auch den Waller gibt es in unserem Fluss. Als man bemerkte das die Fische immer weniger wurden ueberlegte man wie es besser werden kann in unserem Fluss. Es wurden Fischtreppen angelegt und Infotafeln aufgestellt. Bereits 1999 wurde die Lahn wieder als naturnah eingestuft. In Hessen ist die Lahn fast vollstaendig fuer die Fischwanderung wiederhergestellt. Unsere Nachbarlaender sind noch auf dem Weg Lachs und Meeresforelle den Wanderweg zu oeffnen. Der Verein Interessengemeinschaft Lahn e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht den Lachs und die Meeresforelle wieder in der Lahn Anzusiedeln und ueber die Schwierigkeiten der Fischwanderung und der Stromerzeugung in der Lahn zu informieren. Viele Fische sterben bei der Rueckwanderung in den Turbienen der Wasserkraftanlagen. Wie interessant das Leben in der Lahn sein kann zeigt das Lahnfenster am Klinkelschen Wehr in Giessen. EIn Besuch lohnt sich fuer Familien auf jeden Fall. Wer moechte kann sich die Unterwasserwelt der Lahn auch im Internet ansehen. http://www.rp-giessen.hessen.de/irj/RPGIE_Internet?cid=a42eb7cfb01c2a177deb22bd472a85b4 Das Lahnfenster hat eine Webcam. Das sich junge Menschen fuer das Leben in der Lahn interesieren zeigt dieses Video
http://www.youtube.com/watch?v=uI-EsFQDalE
Bitte nicht nachmachen ! Nicht jede Kamera ist Wasserdicht !
Unseren Fluss entdecken und die Natur verstehen hilft uns auch unseren Fluss zu schuetzen.

Mehr über

Leben (62)Lahn (321)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schöne Spiegelung - Kirchturm Dorlar in der Lahn
Die Eisdecke vor dem Wehr an der Klinkelschen Mühle
Eiszeit auf der Lahn
Zur Zeit ist die Lahn in weiten Strecken ganz oder teilweise...
Meine ersten Gehversuche mit der Festbrennweite
Nachdem ich am Montag meine bestellte 300 mm Festbrennweite in...
Markus Velten - einer der zupackt - beim Grillspaziergang durch Dorlar
Nach dem Essen sollst du ruhn oder 1000 Schritte tun
Getreu diesem Motto lädt der Verein Wählergemeinschaft geo für den...
Nothing is impossible
Ich sehe diese Elefanten in der Höhe und denke, ja so ist es, nichts...
Karsten Schmal (Präsident des Hessischen Bauernverbandes im Referat)
Wie lange kann die Landwirtschaft noch die Welt ernähren?
Im Mittelpunkt der diesjährigen Vertreterversammlung des...
Sie gibt nichts preis.
An der Lahn am 09.05.17
Am Spätnachmittag fuhr ich noch an die Lahn, davor war ich an den...

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 24.09.2012 um 10:08 Uhr
Mir scheint, als hätten wir die GZ-Lahnwochen :) Wieder sehr schöne Hintergrundinfos, danke.
Peter Herold
25.535
Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.09.2012 um 14:48 Uhr
Alles gut und schön, aber hat es da im unteren Lahnlauf nicht ein noch unüberwindliches hemmnis für die Fische?
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 24.09.2012 um 21:54 Uhr
Gute Idee: GZ-Lahnwochen !!!!!!
Mir liegt die Lahn bereits seit meiner Kindheit am Herzen,
da sie für uns in Ruttershausen unser Schwimmbad
darstellte.
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 24.09.2012 um 21:55 Uhr
Sehr interessante Hindergrundinfos. Lieben Dank
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 25.09.2012 um 06:51 Uhr
Lahnliebe, so könnte doch ein Lokal an der Lahn lauten.
Nicole Freeman
7.885
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 25.09.2012 um 08:03 Uhr
danke fuer die netten kommentare. Herr Herold gerade der untere Lahnbereich hat noch einige Baustellen. Wie geschrieben unsere Nachbarn haben noch nicht viel fuer die Fischwanderung getan. Der Verein Interessengemeinschaft Lahn hilft durch Abfischen und Einsetzen bei Lahnstein dem Lachs und der Meeresforelle. Noch kaempft man fuer freie Fischwanderung. Es schaffen mehr Fische den Aufweg als den Rueckweg. Das darf man auch nicht vergessen. Wasserkraftwerke sind fuer viele Fische die letzte Station. Wie viele das sind kann man auf der Seite des Vereins genau lesen. Erschreckend ! Nur durch darauf Aufmerksam machen kann man auch was erreichen. Wenn ich das Leben im Fluss interessant finde beginne ich darueber nachzudenken wie ich das fuer die naechste Generation erhalten und verbessern kann.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.885
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wer bin ich ?
Gestern war ich Abends am Kieswerk. Ich wollte mal wieder nach dem...
Kleine Spielerei

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein kleiner "heardbreaker"!
Kai zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Das Kerlchen ist im März geboren...
Unsere kleine Kämpferin!
Elsa war sehr krank! Sie hat wie ein kleiner Löwe gekämpft um ihr...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hütehund Cuba!
Vor einiger Zeit beschlagnahmte das Veterinäramt elf ältere Hütehund....
Ein kleiner "heardbreaker"!
Kai zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Das Kerlchen ist im März geboren...
Klein, zart und doch ein Hund!
Die kleine Süße heißt Pulgarcita- auf deutsch Däumelinchen! Noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.