Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein Prachtbursche in Aktion auf dem Mischlingswettbewerb des Sommerfestes "Tieroase Heuchelheim" und "change the way"!

Viele ehemalige Schützlinge zeigten ihr Können, ihre Schönheit und ihr wunderbares Wesen!
Viele ehemalige Schützlinge zeigten ihr Können, ihre Schönheit und ihr wunderbares Wesen!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.338
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.08.2012 um 10:41 Uhr
Ja Christine, es war wunderschön und hätte auch Dir gefallen. Ich weiß doch, dass Du leckeren Kuchen magst! ;-)
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.08.2012 um 11:18 Uhr
Vor allem freut es einen, wenn man seine ehemaligen Schützlinge wiedersieht und die Herrchen/Frauchen voller Stolz ihre Tiere zeigen. Das baut auf, wenn man sieht, dass man den richtigen Hund und die richtige Familie zusammengebracht hat.
Ilse Toth
34.338
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.08.2012 um 11:38 Uhr
Das stimmt Frau Weber! Was nehmen wir oft für gedemütigte Hunde auf, gebrochen an Leib und Seele. Viele verlassen die Pflegeplätze schon wieder hoch erhobenen Hauptes. In ihrem neuen Zuhause aber sind sie nach kurzer Zeit ein Tier mit Stolz und Freude am Leben. Und viele Menschen fragen, warum wir Tierschutz machen.................
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.08.2012 um 13:46 Uhr
Ja, aber erklären kann man das nicht. Wenn jeder ein wenig nachdenken würde, bräuchten sie diese Fragen nicht zu stellen.
Ilse Toth
34.338
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.08.2012 um 17:40 Uhr
Diese Menschen, die selbst keinerlei soziale Arbeit leisten, wissen immer gut, was andere machen sollen! Wir müssen uns für unsere Tierschutzarbeit weder entschuldigen, noch rechtfertigen.
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 15.08.2012 um 10:51 Uhr
Ja, das denke ich auch. Warum soll ich mich dafür entschuldigen? Es gibt doch gar keinen Grund dafür. Ich halte mich an die Tiere. Denn der Dank und die Liebe die da rüber kommen - die kann mir kein Mensch geben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.338
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Katzen benötigen Hilfe!
Bibi und Bernhard suchen ein neues Zuhause! Auch die Trennung von...
Der Frankfurter Stadtwald!
Ein Bericht im Fernsehen über den Frankfurter Stadtwald hat uns...

Weitere Beiträge aus der Region

Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der scharfe Mauerpfeffer
Gelb leuchten die sternförmigen Blüten des scharfen Mauerpfeffers...
Familie Rauchschwalbe stellt sich vor
Gleich fünf junge Schnäbelchen hat Familie Rauchschwalbe dieses Jahr...
Auf zum Sandbad
Sperlinge beim Sandbaden
Heute habe ich einfach mal ein paar Bilder der Sandbadefreunde. Wer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.