Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Vivarium Darmstadt!

Noch nie einen Affen gesehen?
Noch nie einen Affen gesehen?
Heuchelheim | Mit unserem Enkelkind haben wir einen Ausflug in den Darmstädter Tierpark "Vivarium" unternommen. Auf vier Hektar leben momentan ca. 700 Tiere in 150 Arten. Kinderlieblinge wie verfressene Ziegen, Nasenbären und süße, fröhliche Totenkopfäffchen zaubern ein glückliches Lächeln auf die Kindergesichter. Es gibt viel zu sehen! Ein Schmetterlingshaus, wunderschöne Terrarien und Aquarien mit interessanten Bewohnern, bunte Papageien und viele andere gefiederte Zooinsassen, Haustiere, Exoten, Reptilien,es gibt viel zu bestaunen. Die Kängeruhs sind völlig frei, man geht durch die Anlage, von neugierigen "Australiern" geäugt. Die Gehege sind nicht riesig, aber sehr schön angelegt. Die Tiere machen einen zufriedenen und relexten Eindruck. Ein wunderschönes, italienischen Lokal mit sehr, sehr leckerem Essen ist direkt vor dem Zooeingang. Es war nicht preiswert, aber es hat hervorragend geschmeckt. Im Zoo ist ebenfalls ein Lokal mit "zivilen" Preisen. Es gibt einen sehr schönen Abenteuerspielplatz- die Eltern können es sich auf gemütlichen Liegen bequem machen, während die Lütten toben. Die Eintrittspreise sind familienfreundlich. Es hat uns gut gefallen, wir hatten Sonnenschein pur und unsere Paula war in ihrem Element. Für Familien mit Kindern ist das Vivarium ebenso zu empfehlen wir für Tierfreunde.

Noch nie einen Affen gesehen?
Noch niemals hatte ich von diesen Tieren gehört.
Bizarre Gestalten!
Die Spiegelung der "Gestalten" war nicht zu vermeiden!
Ohne Blitzlicht war es dunkel, mit Blitzlicht gab es leider Lichtreflexe.
Das war ein "hammerharter Typ!"
Ein Schmetterling war schöner als der andere, aber auch so schnell, dass es schwer mit einem Foto war!
Er saß auf dem Pullover eines Mannes- Ton in Ton!
2
Strandläufer
Gut getarntQ
Eine Schnappschildkröte!
Es war leider nicht zu erfahren, wie alt diese riesigen Schildkröten waren.
Ein süßer Wüstenfuchs!
Sei still, jetzt rede ich!
Gleich kommt mein Freund und ich bin noch ganz unordentlich!
Ein tolles Model!
Acht Beine und viele Streifen!
Die Schneeeule war wunderschön!
Der junge Spatz hat um Futter am Tisch gebettelt!

Mehr über

Vivarium (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.07.2012 um 23:53 Uhr
Hallo Ilse,

ich habe lange Jahre in der Nähe von Darmstadt gewohnt und war auch oft in Darmstadt, aber zum Besuch des Vivariums hat es nie gereicht. Ich glaube, das mus ich dringend nachholen. Deine Schmettis und alle anderen Fotos sind doch gut gelungen.
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 24.07.2012 um 10:07 Uhr
Das Vivarium ist in der Tat sehr schön angelegt und zu beschauen. Aber nach wie vor bin ich der Meinung, Tiere gehören nicht in Gefangenschaft.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 24.07.2012 um 10:58 Uhr
Ja Jutta, fahr mal hin. Ich stelle heute noch einen Bericht ein von einem anderen, sehr schönen Ausflugsziel in Darmstadt ein.
Grundsätzlich hast Du Recht, Jenny. Dennoch ist für einige Tiere ein Zoo heute das letzte Refugium. Es gibt Zoos, die man aufgrund ihrer Gestaltung der Anlagen und großzügigen Haltungsform mit gutem Gewissen bejahen kann. Als ich in Miami im Zoo war, konnte ich mich nicht satt sehen, so schön war es dort. Und vor allen hat auch das Klima gestimmt!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.