Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Um welches Gebäude in Gießen handelt es sich?

von Werner Gruberam 07.06.20121117 mal gelesen7 Kommentare
Heuchelheim | Um welches Gebäude in Gießen handelt es sich und welche Einrichtung war zum Schluß in diesem Gebäude?

Wo steht es?

Damit das Quiz nicht zu einfach ist, habe ich bei dem ersten Foto eine Beschriftung entfernt.

 
 
 
 
 

Mehr über

Gießen (2315)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.027
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.06.2012 um 20:42 Uhr
Ist das vielleicht irgendwo bei den Amis? Evtl. das frühere Keller Theater?
Bernd Zeun
10.531
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 07.06.2012 um 21:50 Uhr
Christian, das hast du richtig erkannt. Aber was nach dem Abzug der Amerikaner drin war, weiß ich auch nicht. Das Keller Theater war zuerst in der Miller Hall, wenn ich mich richtig erinnere.
Ingrid Wittich
20.168
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 07.06.2012 um 22:38 Uhr
Hier holt sich die Natur etwas zurück. Ich muss bei solchen Dingen immer an den Roman von Carl Amery "Der Untergang der Stadt Passau" denken.
http://dystopischeliteratur.org/2010/09/12/carl-amery-der-untergang-der-stadt-passau/
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 08.06.2012 um 16:39 Uhr
Die Lösung ist richtig.

Es handelt sich um das Gebäude, in dem in den Jahren 1990-1992 das Keller Theatre untergebracht war.

Das Theater war vorher in der Miller Hall.

Bei dem Gebäude, bekannt auch unter "Hessen Club", handelt es sich um ein Offiziersgebäude aus den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts.

Das Gebäude befindet sich in dem Areal in der Nähe der Rödgener Straße, in dem die Amerikaner mehrere Wohngebäude und andere Gebäude nach dem zweiten Weltkrieg nutzten.

Dies alles und noch vieles mehr kann man bei einer Stadtführung, organisiert durch die Touristen Information der Stadt Gießen, erfahren.

Die nächste Führung "Auf den Spuren der Amerikaner" findet am 15.09.2012 statt. Die Führung ist sehr zu empfehlen, zumal sie auch von einem Stadtführer mit exzellenten Kenntnissen durchgeführt wird.
Christian Momberger
11.027
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 09.06.2012 um 11:51 Uhr
> Es handelt sich um das Gebäude, in dem in den Jahren 1990-1992 das Keller Theatre untergebracht war.

Und wo war das Theater nachher, denn das gab es doch viele länger als nur bis 1992?
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 09.06.2012 um 12:05 Uhr
Hallo Herr Momberger,

danke für Ihre Frage!

Das habe ich undeutlich formuliert. In den Jahren 1990-1992 erfolgte der Umzug aus der Miller Hall in dieses Gebäude.
Christian Momberger
11.027
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 09.06.2012 um 12:20 Uhr
Ok, das hört sich doch anders an. Meine nämlich das Theater wäre dort bis zu endgültigen Abzug der Amis verblieben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kampagneorden
Heuchelheimer Fassenachtszug 2018
Hier einige Fotos vom Heuchelheimer Fassenachtszug 2018.
Herbstein - Rosenmontag 2018
Springerzug in Herbstein am Rosenmontag 2018
Am Rosenmontag fand in Herbstein wieder die Straßenfastnacht mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Landfrauen bei Dormiente
Landfrauen Lahntal/Heuchelheim im neuen Dormiente
Zu einer Führung und Besichtigung trafen sich in der vergangenen...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...
Anflug zur Landung
Neues vom Bingenheimer Ried
Viel Aktivität gibt es zur Zeit im Bingenheimer Ried. Die Störche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.