Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Noch in Spanien und in Gefahr!

Ceniza
Ceniza
Heuchelheim | Diese fünf Katzen Ashley (schildpatt), Vilma (schildpatt), Daysa, Thai Siam, Ceniza, Kartäusermischling und White, Siammischling, befinden sich noch in Spanien. Ihre Zeit ist bald abgelaufen- so wie das leider an der Tagesordnung ist, wenn niemand die Tiere rettet. Spanische Tierschützer kümmern sich momentan um diese und auch andere Katzen. Sie machen das Leben der Tiere etwas erträglicher, indem sie Körbchen, Spielsachen und Futter kaufen. Sie haben auch dafür gesorgt, dass die Katzen nicht mehr in winzigen Käfigen dahin vegetieren. Die einzige Chance für die Katzen ist jedoch, ein Plätzchen im Ausland zu finden. Ich höre den Aufschrei der Gegner des Auslanstierschutzes: haben wir nicht genug Katzen hier? Ja, haben wir! Aber wir haben keine Tötungsstationen- die Tiere werden in Tierheimen versorgt oder von vielen, vielen Tierfreunden auf der Strasse gefüttert und zur Kastration eingefangen. Wir wollen in bescheidenem und verträglichen Maß den Tierschützern in Spanien helfen. Sie brauchen diese Hilfe und Motivation für ihre schwere Arbeit. Ihre Schützlinge in Sicherheit zu wissen gibt ihnen die Kraft zum Durchhalten! Wir suchen nun dringend Pflegeplätze oder Menschen, die einem der Tiere ein Zuhause schenken. Die Katzen kommen kastriert, geimpft, negativ getestet und gechipt nach Deutschland. Alle geforderten Maßnahmen der EU sind erfüllt. Bitte helfen Sie! www.tieroase-heuchelheim.com, iluja@gmx.de, Tel. 0641/65960

Ceniza
Ceniza 
Daysa
Daysa 
Vilma
Vilma 
Vilma
Vilma 
Ashley
Ashley 
White
White 
White
White 

Mehr über

Notruf (8)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
9.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.06.2012 um 00:02 Uhr
Diese wunderschönen Katzen haben es nicht verdient, umgebracht zu werden!
Die Tierschützer in Spanien benötigen dringend unsere Unterstützung. Nur so kann langfristig sichergestellt werden, daß die Tierschutz-Arbeit im Ausland vorangeht. Auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein scheint, vielen Tieren wurde somit das Leben gerettet und durch die Vermittlung in gute Hände ist gewährleistet, daß die Tierschutz-Arbeit vor Ort weiter gehen kann - Kastration an erster Stelle!
Deshalb unterstütze ich den Auslands-Tierschutz - ich habe selber eine Katze aus einer Tötungsstation von der Tier-Oase, siehe:
http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/?page=content%2Farticle_detail.php&docid=61359&source_page=&sitenr=0#bottom
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.06.2012 um 12:15 Uhr
Es ist zu schön! Ein liebes Ehepaar, große Katzenfans, nehmen alle fünf Katzen bis zur Vermittlung in Pflege! Ist das nicht wunderbar? Vielen Dank liebe Familie K.!
Andrea Mey
9.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.06.2012 um 12:55 Uhr
Das ist ja wirklich ein Traum!
Danke an Familie K., daß sie diesen wunderschönen Katzen das Leben gerettet haben! So soll Tierschutz sein!
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 05.06.2012 um 14:58 Uhr
Schade. Ich kann leider keine Katzen nehmen. Meine Ginger spielt nicht mit. Aber es ist sehr schön, dass die 5 bis zur Vermittlung zusammen bleiben können.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.06.2012 um 14:12 Uhr
Am Freitag geht es auf die große Reise. Untergebracht in geräumigen Transportboxen mit Trinkgefäßen wandern die fünf Miezen aus! Für den "Empfang" ist alles vorbereitet und die Pflegeeltern freuen sich schon sehr auf die miauenden "Ausländer"! Anfang kommender Woche gibt es noch einen Gesundheitscheck bei unserer Tierärztin, dann steht einer Vermittlung nichts mehr im Wege!
Alle Katzenfans bitte Daumen drücken, dass Menschen und Tiere eine angenehme Reise haben! Drei junge Spanierinnen, die den Transport begleiten, werden einen Tag in Heuchelheim bleiben. Jörg macht wieder Fotos und ich schreibe einen Bericht und stelle die Tierschützerinnen vor.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 20.06.2012 um 14:48 Uhr
Es ist schön, dass die Möglichkeit besteht, auch die Tierschützer aus Spanien einmal kennen zu lernen. Und für die Miezen ist es schön - es ist für sie die Fahrt ins Leben!
Andrea Mey
9.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.06.2012 um 22:11 Uhr
Ich freue mich schon darauf, die Miezen bei uns in Deutschland zu begrüßen und die spanischen Tierschützerinnen einmal kennen zu lernen!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.07.2012 um 19:15 Uhr
Keine Mieze mehr da! Unser Katzenzimmer ist leer! Aber bestimmt nicht lange!
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 06.07.2012 um 10:46 Uhr
Das glaube ich auch nicht. Es war ja schade, das beim letzten Mal nur 2 Miezen mitgekommen sind.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür 7 im Adventkalender 2016
Heute habe ich ein Gedicht für euch. Die drei Spatzen von Christian...
GoSpirit singt auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen
Am Sonntag, 11.12.2016 (3. Advent) ab 16:30 Uhr möchte Sie GoSpirit...
Tür 6 im Adventkalender 2016
Heute ist der 6. Dezember ,St. Nikolaus Tag. An diesem Tag sollten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.