Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Spaziergang im Sommerregen

Sumpf- Schwertlilie
Sumpf- Schwertlilie
Heuchelheim | Auch an einem verregneten Sonntag moechte mein Hund an die frische Luft. Also Leine und Regenjacke schnappen und los geht es. Ein leichter Regen kann uns nicht schrecken, im Gegenteil. Der besondere Duft den der Sommerregen bringt ist einfach unbeschreiblich sauber und klar. Wir gehen in richtung Badesee. Kein Mensch ist da . Eine wunderbare Ruhe liegt auf dem Wasser. Die Regentropfen zeichnen Kreise in die Wasseroberflaeche und die Froesche quaken so laut sie koennen . Zahlreiche Singvoegel bilden einen chor der besonderen Art. Auf der Wiese gegenueber huepf Meister Lampe sich die Regentropfen aus dem Fell. Ich koennte noch lange bleiben und beobachten aber mein Hund will weiter. Weiter ans Ufer der Lahn. Nur bei solch einem Wetter braucht man keine Angst vor Fahrradrasern zu haben. Gemaechlich schlendern wir am Fluss entlang. Hohe Graeser und Farn stehen am Ufer. Die Singvoegel sind stehtig am singen. Deutlich kann man den Ruf des Kuckuck hoeren. An der Bootsrutsche kommt das rauschen der etwas wilderen Lahn dazu. Entspannend ist dieser Sommerregen. Wir kommen zum alten Kieswerk. Mancher kam schon auf den Gedanken in den Everglades gelandet zu sein wenn er in den Bereich der Renaturierten Abraumflaechen gekommen ist. Mauersegler die in den dunklen Kiesaufschuettungen ihre Hoehlen gebaut haben zeigen ihre Flugkuenste. Sie sind sehr schnelle und wendig Jaeger. Vorbei an Schilf und Sumpf-Schwertlilien streift mein Blick die alte grosse Eiche. Sie steht auf ihrer Insel erhaben und stolz wie ein Koenig auf seinem Tron. Das leuchtende Gelb der Sumpf-Schwerlilienbluete glaenzt als wolle sie die Krone sein. Ach wie schoen kann so ein Regentag sein.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn der Herbst kommt
Wenn der Herbst kommt, und die Tage langsam kürzer werden. Die...
Der erste Frost
Früh am Morgen zieht es mich raus. Die Sonne taucht das Morgenlicht...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.623
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.06.2012 um 20:48 Uhr
Ich mag solche Regentage überhaupt nicht, aber Ihre nette Beschreibung eines Spazierganges an einem so feuchten und leicht unterkühltem Tag hat was !!!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:13 Uhr
Das hast Du sehr romantisch geschrieben! Bei Regen zieht mich nichts nach draußen. Und unser Hund "rümpft" die Nase, wenn sie spazieren gehen soll. Sie rennt in den Garten, "pieselt" aus Höflichkeit und nichts wie wieder ins Haus.
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:23 Uhr
shinuk macht der regen nur am anfang was aus. desweiteren ist er auf der fdhds diaet. nach dem letzten besuch bei deiner tochter ist das noetig!!!
ein dalmi mit 42 kg ist ein ding was nicht geht!!! morgen werden wir wieder mal in die praxis kommen zur kontrolle. opisch hat sich was getan aber die wage luegt nicht ;-)
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:43 Uhr
Nach dem letzten Besuch bei meiner Tochter war das nötig? Jetzt sag nur, sie hat ihm soviel Leckerchen gegeben? ((;-
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:48 Uhr
nein deine tochter hat mir klar gemacht was ich meinem dickerchen angetan habe. ich muss lernen diesem hundeblick zu wiederstehen und nicht zwischendurch so viel leckerchen zu geben. kach der kastration hat sich das fressverhalten geaendert und bis ich das gemerkt habe... hefeklos!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:53 Uhr
Und wer paßt auf mich auf? ((;-
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.06.2012 um 22:56 Uhr
deine tochter kann das sehr gut ;-))
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.06.2012 um 09:07 Uhr
Also Regen ist notwendig, ich muss nicht unbedingt draußen sein. Früher als ich noch aktiv den Radsport betrieben habe, also so mit Training und Rennen fahren, da wollte ich bei Regen nicht ins Training. Wenn es dann aber während einer Ausfahrt oder eines Rennens passierte, dann war es egal, macht dann sogar nichts mehr aus wenn ich so richtig nass wurde.
Aber wie gesagt. Wenn es regnet, dann gehe ich nach Möglichkeit nicht aus dem Haus. Habe es mit dem Motorrad ab 2003 geschaft nicht nass zu werden, bis auf letztes jahr. Da war es dann fällig, prrrrr. ;-(
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.06.2012 um 11:42 Uhr
Da fällt mir ein kleines Gedicht von Hoffmann von Fallersleben ein:
Liebe Sonne scheine wieder,
schein die düsteren Wolken nieder!
Kommt mit deinem golden Strahl
wieder über Berg und Tal.
Trockne ab auf allen Wegen
überall den alten Regen.
Liebe Sonne, lass Dich sehen,
dann können spielen gehen.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.06.2012 um 12:55 Uhr
Entschuldigt bitte die Tippfehler! Hatte es wieder mal zu eilig!
Danke Peter, aber man kann einen Kommentar nicht verbessern
Peter Herold
24.433
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.06.2012 um 13:17 Uhr
dachte wenn Du den letzten hattest, dass Du den nochmals öffenen kannst bei bearbeiten
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 05.06.2012 um 19:02 Uhr
oh das gedicht habe ich noch nie gelesen. echt passend zum bericht. danke
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.209
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.