Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Amelie wird ein Fernsehstar!

Heuchelheim | Am Dienstag, den 8. Mai hat die Tieroase Heuchelheim wieder Maintower zu Gast. Diesmal ist Amelie, die Selkirk Rex Katze, die Hauptdarstellerin. Dank dem Veterinäramt Herborn wurde Amelie und weitere Katzen den Haltern entzogen. Bis auf Amelie haben alle ein schönes Zuhause gefunden. Die Eigentümer waren mit der Pflege und Versorgung der Tiere völlig überfordert. Die Katzen waren psychisch und physisch ein Wrack. Nun hoffen wir, dass Amelie ebenfalls Menschen findet, die der gedemütigten Katze ein liebevolles, betreutes Zuhause schenken . Sie ist so schön geworden und wir hoffen, dass sich Amelie in die Herzen der Fernsehzuschauer schleichen wird. Also, nicht vergessen, unsere Amelie im HR3 in der Sendung Maintower um 18 Uhr zu bewundern. Vielleicht haben Sie ja sogar ein Plätzchen auf dem Sofa frei? www.tieroase-heuchelheim.com, Telefon 0641/65960

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zuhause gefunden! Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 07.05.2012 um 12:44 Uhr
Das ist ja ein toller Karrieresprung. Hoffentlich hat sie da ein wenig Glück und findet liebe Dosenöffner, die liebevoller mit ihr umgehen. Viel Glück, kleine Amelie.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.05.2012 um 21:35 Uhr
Viele Tierfreunde haben an dem Schicksal von Amelie teilgenommen. Nach der Sendung hat sich ein Ehepaar aus Frankfurt gemeldet. Sie kamen heute und haben Amelie adoptiert. Amelie sollte kein Glück im Leben haben. Kaum war die Familie auf der Autobahn, bäumte sich Amelie auf- Herzstillstand. Alle Versuche, die bereits im Auto erfolgten und dann in der Praxis unserer Tierärztin, mißlangen. Die Katze konnte nicht zurück ins Leben geholt werden. Wir mussten Amelie gehen lassen. Wir sind sehr traurig und fragen uns warum, warum durfte diese Katze nicht erfahren wie es ist, in einer lieben Familie umsorgt zu werden. Kleine Amelie, wir begleiten Dich auf Deinem unbekannten Flug über die Regenborgenbrücke. Nun bist Du frei von allem Kummer. Vergessen werden wir Dich nicht.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 20.05.2012 um 12:05 Uhr
Tragisch für die kleine Amelie.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hallooo, jemand da unten?
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventkalendertür 10 2016
Heute habe ich ein Rezept für euch. Den weihnachtlichen Handkäse....
Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.