Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Todesfalle Flohhalsband!

Gerette!
Gerette!
Heuchelheim | Dieser rote Kater hatte riesiges Glück ! Seine Geschichte möchten wir zum Anlass nehmen, alle Katzenbesitzer zu bitten, keine Flohhalsbänder für Katzen zu benutzen, die Freigang haben! Schon sehr oft haben Tierschützer erleben müssen, welch furchtbaren Verletzungen diese Halsbänder anrichten können. Haben die Halsbänder keinen Gummizug, können sich die Katzen an Ästen so verfangen, dass sie sich nicht mehr befreien können und in Panik erdrosseln. Oder die Katzen geraten bei dem Versuch, sich das Halsband mit Gummizug abzustreifen mit dem Vorderlauf in das Halsband. Dieses legt sich wie ein Gurt fest um die Schulter. Das Halsband reibt die Achsel auf und frißt sich ins Fleisch. Dieses Unglück ist auch diesem roten Fundkater widerfahren. Er hatte bereits eine tiefe Wunde, die ihm unsägliche Schmerzen bereitete. Durch die Aufmerksamkeit von Tierfreunden fiel der Kater auf. Er wurde gefangen und sofort zur Tierärztin gebracht. Hier wurde er versorgt. Man fand auch die Besitzer des Tieres, da der Kater tätowiert und registriert war. Die Katze war erst eine Woche in diesem Zuhause und sprang durch eine Unachtsamkeit durch ein geöffnetes Fenster . Beim Verschwinden trug er allerdings kein Halsband. Dieses muss ihm ein Unbekannter umgelegt haben! Wir möchten alle Katzenbesitzer eindringlich warnen und bitten, ihrer Katze kein Flohhalsband anzulegen. Sprechen Sie mit ihrem Tierarzt! Es gibt gute Mittel, die auf die Haut geträufelt werden und Schutz vor Zecken und Flöhen bieten! Bringen Sie Ihre Katze nicht in Gefahr- es könnte ihr Todesurteil sein! www.tieroase-heuchelheim.com, iluja@gmx.de, Tel. 0641/65960

Gerette!
Gerette! 
Er musste große Schmerzen ertragen!
Er musste große... 

Mehr über

Flohhalsbänder (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
6.909
Christine Weber aus Mücke schrieb am 25.04.2012 um 10:08 Uhr
Es ist unverständlich, wie gedankenlos manche Tierbesitzer mit ihren Tieren umgehen. Ein kleiner "Spot", aufgetragen auf den Nacken des Tieres, befreit vor Flöhen und sichert die Katze vor Verletzungen.
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 25.04.2012 um 21:39 Uhr
Genau!
Gut, daß dieses Thema hier einmal erwähnt wird denn sicher ist vielen Katzenbesitzern gar nicht bewußt, welche Gefahr ein solches Halsband für die Katzen ist!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 25.04.2012 um 23:51 Uhr
Das merkwürdige an diesem Vorfall ist, dass nicht die Eigentümer der Katze das Halsband angelegt haben. Zwischen dem Entwischen des Katers aus dem Haus und dem Auffinden muss ein Unbekannter dem Tier das Flohhalsband angezogen haben.
Christine Weber
6.909
Christine Weber aus Mücke schrieb am 26.04.2012 um 09:35 Uhr
Das war vielleicht ein "Katzenliebhaber" der dachte, er tut dem Tier etwas Gutes und bewahrt ihn so vor Ungeziefer, ohne weiter darüber nachzudenken. Ich kann es mir nur so erklären.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.256
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Die Tieroase Heuchelheim ist Dienstag, den 29.11. im Fernsehen!
Unsere beiden Persermädels Anisa und Amaara sind am Dienstag, den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.