Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Skispringen in the City

So groß wie diese Skisprung Schanze in Willingen wird es anscheinend nicht sein.
So groß wie diese Skisprung Schanze in Willingen wird es anscheinend nicht sein.
Heuchelheim | Vom 7 Januar von 10 bis 23 Uhr und bis zum 8 Januar von 11 bis 19 Uhr wird in der Löwengasse in Gießen im Ramen des Neujahrsshoppings eine Skisprung Schanze aufgebaut.Sie ist zwar kleiner als eine Schanze bei der Vierschanzentournee aber es ist eine mobile Skisprungschanze mit 9 Meter Höhe,3 Meter Breite und 20 Meter Länge.Beim normalen heruntergleiten ereicht man eine Geschwindigkeit von ungefähr 20 Stundenkilometer.Ab 10 Jahren können Alpenski und Schlittschuhe ab Größe 37 kostenlos ausgeliehen werden. Helfer würde auch bereit stehen falls noch ein wenig Übung erforderlich wäre.Kinder unter 10 Jahren können beispielweise mit einem Schlitten runterfahren der ebenfalls kostenlos zur Ausleihe bereit gestellt wird.Ausserdem ist parallel dazu bis zum 15 Januar noch die Schlittschuhbahn auf dem Kirchplatz in Gießen geöffnet.Da an diesen Tagen laut Wetterprognose kaum Schnee fallen soll wird Kunstschnee angeliefert.Die Skisprung Anlage ist laut Inhaber Hettich vom TÜV und Deutschen Skiverband (DSV) abgenommen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.01.2012 um 10:11 Uhr
Springen werde ich mit Sicherheit nicht, aber mir das Spektakel mal ansehen.
Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 03.01.2012 um 10:41 Uhr
Skispringen in Gießen, na wer hätte daran geglaubt :-)
Gabriele Hoffmann
488
Gabriele Hoffmann aus Hungen schrieb am 03.01.2012 um 10:50 Uhr
Das ist ja ein tolles Angebot. Da mein Enkel zur Zeit bei uns ist, werden wir dieses Highlight nutzen !
Vielen Dank für die Benachrichtigung !
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.01.2012 um 10:50 Uhr
Also ich werde versuchen den Schanzenrekord zu brechen.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.01.2012 um 11:53 Uhr
Solange du dir dabei nicht stattdessen die Knochen brichst.
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 03.01.2012 um 12:07 Uhr
Dann gibt es in der GZ die besten Bilder vom Sturz. :-)
Walther Süßkind
1.138
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 05.01.2012 um 21:40 Uhr
Die schau ich mir dann gleich an Jörg :D
Walther Süßkind
1.138
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 07.01.2012 um 18:52 Uhr
Von der Bahn war ich einfach nur entäuscht.Ich war mit meinem Freund da und man konnte gerade 1-8 Meter weit springen,wo bei viele gerademal nur 1 Meter gesprungen sind.
Der Kommentator hat mir überhaupt nicht gefalllen.Ich glaube "Skispringen in the City" sieht anders aus!!!
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.01.2012 um 00:07 Uhr
Hallo Walther,

deine Enttäuschung kann ich verstehen, berauschend war das nicht gerade und nachdem der Regen noch ein übriges dazugetan hat, erst recht.
Stefan Walther
3.930
Stefan Walther aus Linden schrieb am 08.01.2012 um 00:08 Uhr
Schade Walther, dass du dir was anderes vorgestellt hattest. Na ja, so ne Erfahrung gehört halt auch zum Leben.
Was war mit dem Kommentator, was hat dir da nicht gefallen?
Florian Schmidt
3.847
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 08.01.2012 um 00:19 Uhr
Es freuen sich ebenfalls der Rettungsdienst Mittelhessen, die Unfallchirurgie und ansässige Sanitätshäuser.
Walther Süßkind
1.138
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 08.01.2012 um 10:00 Uhr
Stefan,der Kommentator hat zu einem Mann per Mikrofon gesagt:Ja deine Mütze sieht so aus die kann dir nur deine Freundin gekauft haben und ich fand ihn überhaupt nicht lustig.
Stefan Walther
3.930
Stefan Walther aus Linden schrieb am 08.01.2012 um 12:40 Uhr
Mach dir nix draus, vielleicht nur ein arroganter Pinkel, oder wollte einen auf lustig machen und konnte es nicht!?
Walther Süßkind
1.138
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 08.01.2012 um 16:42 Uhr
Genau so war es Stefan,aber das mit der Bahn muss ich zurück geben.Ich bin heute selbst 5 Stunden lang gesprungen und es hat ziemlich Spaß gemacht.Es sieht ziemlich doof aus aber man ereicht beim runterspringen ungefähr 25 km die Stunde.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.01.2012 um 23:21 Uhr
Schade, dass ich dich nicht bewundern konnte, aber Hauptsache, du hattest Spaß und bist für gestern entschädigt worden und Moderatoren, die witzig sein Wollen, es aber nicht sind, das stehst du einfach drüber.
Manchmal scheint es ganz gut zu sein, wenn man (Frau) nicht alles hört. ;-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Walther Süßkind

von:  Walther Süßkind

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Walther Süßkind
1.138
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
14. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...
Sehenswerte Futsalturniere bei der TSF Heuchelheim
Am Samstag, den 16.01. fanden in der Sporthalle in Heuchelheim die...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...
Tür Nummer 5 im Adventkalender
Ein Tag vor Nikolaus habe ich dieses Lied für euch. Laßt uns...
Der Schiffenberg war heute Anziehungspunkt
Heute konnte man einen Spaziergang auf dem Schiffenberg mit einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.