Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Endlich! Es gibt Futter!!!!

Fütterung der Raubtiere
Fütterung der Raubtiere

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Antje Amstein
5.968
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 27.12.2011 um 20:18 Uhr
hat da jeder seinen Napf?
Markus von Nessen
228
Markus von Nessen aus Rabenau schrieb am 28.12.2011 um 06:33 Uhr
Wow, hier ist aber eichlich Betrieb. ;-)
Ilona Kreiling
2.232
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 28.12.2011 um 15:45 Uhr
Hier hat nicht jeder seinen Napf, es wird doch sowieso immer in die Schüssel der anderen geschaut, ob da vielleicht etwas besseres drin ist :-)
Andrea Allamode
768
Andrea Allamode aus Buseck schrieb am 28.12.2011 um 15:52 Uhr
Wow, alle Miezen auf einmal durfte ich bei dir noch nicht erleben - aber leckeres Futter ist natürlich ein Argument ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.232
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...
Ihr geht es gut
Weltkatzentag
Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit,...

Weitere Beiträge aus der Region

Treibeis auf dem Main
Es liegt ebenfalls schon eine Reihe von Jahren zurück, als sich auf...
Sonne und eine dünne Schneedecke im Lahntal
Winter-Impressionen: Von der Lahnaue bis Heuchelheim
Wem ist es noch nicht aufgefallen? Der Januar 2017 scheint einer der...
Und immer wieder Notfälle!
Golden Retrievermischling Rei hat eine alte Knochenverletzung am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.