Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Mittelalterliches Dorf und Fachwerkromantik beim Latenight shopping am Gruenberger Weihnachtsmarkt

Heuchelheim | Am Freitag den 2. Dezember wird es beim Gruenberger Weihnachtsmarkt ein Latenight shopping geben. In der Fachwerkstadt erwarten sie nicht nur ein romantischer Budenzauber auf dem Marktplatz,auch das mittelalterliche Dorf hinter dem Diebsturm an den resten der alten Stadtmauer wird wieder errichtet. Um 19 Uhr am Freitag soll der Weihnachtsmarkt am Marktplatz eroeffnet werden. Die Geschaefte der Stadt werden bis um 23 Uhr ihre Waren zum Verkauf anbieten so die GWG Gruenberg unter Marktmeister Michael Chadim. Der Weihnachtsmarkt wird bis zum 4. Dezember zu besuchen sein. Neben dem Traditionellen Markt auf dem Marktplatz kann man am Diebsturm eine kleine Zeitreise ins Mittelalter machen. Unter der Orga der Wuestenwoelfe sind dort Haendler und altes Handwerk zu bestaunen. Am Freitag Abend werden die Borning Dragons das Puplikum mit ihrer Feuershow verzaubern. Musik darf natuerlich auch nicht fehlen. Auf dem Marktplatz wird ein buntes Programm gezeigt und im Mittelalter Dorf ist die Gruppe Schabernax fuer gute Stimmung zustaendig. Auf diesem Weihnachtsmarkt sollte fuer jeden was dabei sein. Die tollen Fachwerkhaeuser des Marktplatzes geben eine besondere Stimmung bei der weihnachtlichen Beleuchtung.
Herr Klaus Koller hatte im letzen Jahr eine schoene Fotostrecke zum Markt gemacht. Hier mal den link zu seinem Beitrag http://www.giessener-zeitung.de/gruenberg/beitrag/42264/mittelalterlicher-weihnachtsmarkt-in-gruenberg/
Ich wuensche ihnen viel Spass und nicht so tiefe Temperaturen wie im letzen Jahr

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Voranzeige: 19 Weihnachtsmarkt im Hofgut Utphe am 18.12.2016
Neue Aussteller konnten gewonnen werden- Es können sich aber noch...
Kurz Kommentiert. "Marsch für das Leben" direkt in Vergangenheit.
„Abtreibung ist Mord“ oder „Holocaust im Mutterleib“ sind nur zwei...
Er erwartet euch
7. Mittelalterliches Weihnachtsdorf in Grünberg
Vom 02.12. 2016 bis 04.12.2016 wird es im zuge des traditionellen...
Buchtipp : Burg der Könige – Oliver Pötzsch
Inhalt : Ein junge Burgherrin, die um das Erbe ihrer Familie...
Ziegengespann auf dem Nikelsmarkt in Gedern
mal keine Rentiere
Marburg wurde stark durch das Wirken Landgraf Philipps der Großmütigen geprägt.
Landgraf Philipp der Großmütige. Ein hessischer Fürst zwischen Mittelalter und Neuzeit.
Straßen und Plätze in hessischen Städten sind nach Ihm benannt und...
Erster Weihnachtszauber in Nonnenroth
Am Samstag, den 26. November 2016 findet in Nonnenroth das erste Mal...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 16.11.2011 um 09:18 Uhr
Letztes Jahr war es wirklich s..kalt gewesen am Weihnachtsmarkt. Dazu auch noch ziemlich windig. Ich hoffe auch auf etwas mildere Temperaturen.
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 16.11.2011 um 09:27 Uhr
Gruenberg ist wirklich besonders im winter schoen. super fotos von herr koller dazu gibt es ja reichlich. ich gebs zu ich bin ein fan dieser bilder
http://www.giessener-zeitung.de/gruenberg/beitrag/43169/fotostrecke-wintermaerchen-in-und-um-gruenberg/
Angelika Petri
1.754
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 16.11.2011 um 11:00 Uhr
hört sich sehr gut an, doch wenn ich so in die jetzt fast schon wintwrliche Pracht hinausblicke...fröstelt es mich seehr mich im Stockdüsteren in mein Auto zu setzen um mutterwindallein - vielelicht noch bei ..weiss mans` schnee und Eiseskälte weihnachtszauber zu inhalieren, a b e r ...vielelicht trifft mich ein Schneeflöckchen und zaubert meine Stimmung um...und ich laufe...lacht....die fotos sind jedenfalls bei diesen Feiern immer sehr stimmungsvoll und wunderschön..und: es ist ja nur 1 x im Jahr...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.209
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Reif in Grebenstein
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Eine der fleißigen Helferinnen
Internationaler Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember
In Deutschland engagieren sich viele Millionen Menschen ehrenamtlich...
Adventkalendertür Nummer 4
Heute hat das Adventkalendertürchen eine Geschichte der Brüder Grimm...
Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.