Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Herbst- Nebel- Zeit

bild von andrea mey
bild von andrea mey
Heuchelheim | Der Herbst die Zeit der Nebel ist da. Es ist nur eine Jahreszeit. Ist es das wirklich, eine Jahreszeit ? Oder finden wir den Herbst auch in uns ? Tief in unseren Erinnerungen bedecken die Nebel der Zeit all das was schnell an uns vorueber zog. Alles an was wir uns nicht erinnern wollen, bleibt in den Nebeln verborgen. Manchmal werden Erinnerungen wieder wach, wenn einem jemand hilft die Nebel zu verscheuchen.So wie die Morgensonne im Herbst die Nebel verjagt. Aus dem Nebel ragen nur die wichtigen, die schoenen Dinge vergangener Zeiten. Vergangene Zeiten in der Weltgeschichte oder auch die vergangenen Zeiten unseres Lebens. Im Herbst des Lebens stehen. Den Weg nach oben geschaft zur Burg die man erreichen wollte . Den Weg verborgen unter dem Nebel der Zeit. Im Herbst des Lebens stehen. Es bedeutet viele Punkte von seiner Burg aus zu sehen, die aus dem Nebel ragen.Die Burgen der Erinnerung umhuellt von den Nebeln der Zeit. Kinder koennen mit ihren fragen wie die Sonne die Nebel verjagen. So wie die Morgensonne den Nebel unter der Burg verjagt und das Leben in der Siedlung zum Vorschein kommt, so kommt auch dein eigenes Leben aus den Nebeln der Erinnerung. Die Burg steht da so stark und von dauer . So stark und von dauer koennen die schoenen Erinnerungen ueber den Nebeln stehen die all das schnelle unbedeutende und hecktische verbergen wenn man es zulaesst. Lass es zu. Schau auf deine Nebel und finde deine Burg,deine Erinnerungen und deine Sonne die dir deine ungewuenschte Nebel verjagt. Herbst ist Nebel. Nebel ist Zeit.
Zeit ist Leben !

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wenn der Herbst kommt
Wenn der Herbst kommt, und die Tage langsam kürzer werden. Die...
Der erste Frost
Früh am Morgen zieht es mich raus. Die Sonne taucht das Morgenlicht...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 05.10.2011 um 21:44 Uhr
Danke Andrea fuer das tolle Foto !
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.10.2011 um 22:46 Uhr
Ich bedanke mich für die damit verbundenen Gedankengänge.
Im Herbst des Lebens bin ich auch schon angekommen,
was ich aber nur manchmal auch so empfinde. ;-)
Angelika Petri
1.755
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 06.10.2011 um 07:07 Uhr
das Foto ist wunderschön und dazu sehr stimmig zu deinen gedankenbildern über den Herbst und die zeit...
jetzt wo die Zeit der Herbstfelder entstehen sehe ich auch sehr viel später als noch vor wenigen Tagen wie sich Sonne und Morgendunst zu aufquellenden Nebelschwaden gesellt...und hab ähnliche Gedanken..
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.10.2011 um 07:20 Uhr
Nicole, das war ja fast ein Wort zum Sonntag :-). Eigentlich hättest du es unter "Poeten" veröffentlichen müssen, "für die Katz" war's hoffentlich nicht.
Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2011 um 07:37 Uhr
danke herr zeun. zu den poeten sollte es eigendlich auch.
Peter Herold
24.460
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.10.2011 um 08:56 Uhr
Hallo Nicole, gut dass es dort drinn ist. Danke
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.10.2011 um 12:19 Uhr
Wunderschöne poetische Gedanken - ich hatte tatsächlich ähnliche Empfindungen, als ich dort oben auf dem Turm stand, hätte sie jedoch niemals so schön formulieren können!
Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2011 um 12:47 Uhr
wenn ich wieder mal bei einem deiner fotos einenen schreibanfall bekomme sag ich dir wieder bescheid . es ist schoen wenn man zusammen arbeiten kann.
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.10.2011 um 13:04 Uhr
Jederzeit - Deine Schreibanfälle sind genial!
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.10.2011 um 19:32 Uhr
Gemeinsam seid ihr unschlagbar. :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.248
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Tür 7 im Adventkalender 2016
Heute habe ich ein Gedicht für euch. Die drei Spatzen von Christian...

Veröffentlicht in der Gruppe

Herbst

Herbst
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.