Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Frankfurter Westhafen – fotografiert in der Blauen Stunde

Westhafen
Westhafen
Heuchelheim | Der Westhafen in Frankfurt am Main ist ein ehemaliger Binnenhafen auf dem rechten Mainufer.

Der Hafen liegt im Westen der Innenstadt im Gutleutviertel (zwischen Friedensbrücke und Main – Neckar - Brücke).

Heute ist der Westhafen ein modernes Stadtquartier mit Wohnungen, Büros, Ladengeschäften und Gastronomie.

Sogar einen Yachthafen gibt es.

Das bekannteste Gebäude ist sicherlich der Westhafen Tower, auch als größtes Ebbelwoiglas oder Geripptes bezeichnet.

In dem Westhafen-Gelände gibt es auch noch das Heizkraftwerk West der Mainova.

Das denkmalgeschützte Druckwasserwerk ist das letzte historische Gebäude der ehemaligen Hafenanlagen.

In ihm befindet sich heute ein Restaurant.

Die Fotos entstanden an verschiedenen Tagen, entweder kurz vor oder in der Blauen Stunde.

Westhafen
Westhafen Pier
Westhafen Pier
Spiegelungen
Spiegelungen
Spiegelungen
1
Kraftwerk
3
Westhafen Tower
Gebäude vor dem Westhafen Tower
Westhafen Tower
Kraftwerk
Die letzten Sonnenstrahlen
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mit der hr2 Kulturverführung zu Füsslis Nachtmahr im Frankfurter Goethehaus
Frau Dr. Karin Wirschem begrüßte die ausgewählten hr2 Hörer, die sich...
Abendstimmung
Traumhimmel über Reiskirchen

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.759
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 15:28 Uhr
Wunderschöne Fotos mit viel Ausstrahlung!
ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 15.09.2011 um 16:00 Uhr
Gefallen mir deine Fotos.
Jutta Skroch
12.638
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.09.2011 um 22:51 Uhr
Hallo Herr Gruber,
aus der Sicht habe ich das Gerippte noch nicht aufgenommen, Sie standen auf der Frankfurter Seite, ich stand bisher immer an der Uniklinik auf der anderen Mainseite, aber auch nur deshalb, weil ich dort bei Veranstaltungen war.
Die Spiegelungen gefallen mir besonders gut.
Werner Gruber
2.446
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 16.09.2011 um 09:41 Uhr
Hallo Frau Skroch,

und ich habe das Gerippte noch nicht von der anderen Mainseite aufgenommen. Werde ich wohl mal nachholen.

Das Gerippte bietet aus direkter Nähe sehr viele interessante Motive.
Jutta Skroch
12.638
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.09.2011 um 10:30 Uhr
Dann werde ich nachher mal das Gerippte von Dribbdebach zeigen.
Bernd Zeun
10.315
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 16.09.2011 um 11:32 Uhr
Sehr schöne Serie und zu einer idealen Zeit aufgenommen.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 18.09.2011 um 16:29 Uhr
Sehr schöne Serie mit "gutem Auge" aufgenommen :-)
Werner Gruber
2.446
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 18.09.2011 um 22:43 Uhr
Danke für die positiven Rückmeldungen!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.446
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Traktortreffen 2017
Traktortreffen 2017 des MSC Horlofftal in Hungen-Villingen
In Hungen-Villingen fand am 18.06.2017 wieder ein Traktortreffen des...
Tower im ehemaligen US-Bereich
Führung durch das ehemalige Munitionsdepot Alten-Buseck
Am 13.05.2017 fand eine Führung durch das ehemalige Munitionsdepot...

Weitere Beiträge aus der Region

Und die Tiermütter bleiben übrig!
Chiara hatte irgendwann einmal ein Zuhause. Wie sie auf die Strasse...
Im Herbstnebel
Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer...
Timo, geb. Anfang April 2017
Tizian und Timo, zwei bildschöne Katerchen
Tizian und Timo tauchten mit ihrer Mutter als kleine Kätzchen an...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.