Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Max und Moritz, die Katzenlausbuben!

Wir wollen niemals auseinander gehen...........
Wir wollen niemals auseinander gehen...........
Heuchelheim | Die beiden Kater wurden von einem netten Herren gerettet, als sie noch ganz klein waren. Die Tiere wurden verwöhnt, tierärztlich versorgt und sollten ein schönes Leben haben. Aber in reiner Wohnungshaltung! Das passt den beiden Jungs nicht! Sie sind unzufrieden, sitzen miauend und klagend am Fenster, rufen nach der Freiheit! Die Miezen sind erst ein Jahr alt. Der Besitzer will sie nicht ihr Leben lang einsperren- er möchte, dass sie glücklich sind. Und zu diesem Glück gehören Spaziergänge, Abenteuer und Erlebnisse. Es wird ein neues Zuhause gesucht in einer verkehrsberuhigten Gegend, wo die Stubentiger nach angemessener Eingewöhnungszeit Spaziergänge unternehmen können. Max und Moritz sind freundlich , verschmust und menschbezogen. Wer hat ein Plätzchen frei? www.tieroase-heuchelheim.com, iluja@gmx.de, Telefon 0641/65960

Wir wollen niemals auseinander gehen...........
Wir wollen niemals... 
Ich rufe nach einer neuen Familie! 6
Ich rufe nach einer... 
Köfferchen gepackt- ich muss umziehen!
Köfferchen gepackt- ich... 
Nichts geht über Gemütlichkeit!
Nichts geht über... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein außergewöhnlicher Kater! Zuhause gefunden!
Duque ist ein wunderbarer Kater mit einer außergewöhnlichen Fellfarbe...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.09.2011 um 11:17 Uhr
Och, die sind ja herzallerliebst! Hab ich gleich lieb gewonnen...
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 12:25 Uhr
Und nun? :-(((
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.09.2011 um 12:29 Uhr
Sie wissen doch, ich kann das meinem dicken alten Katzenopa leider nicht antun :-(
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 12:36 Uhr
Ich weiß es. Aber Sie können trotzdem helfen, indem Sie kräftig die Reklametrommel für die beiden Buben schlagen! Oft spielt der Zufall eine große Rolle bei einer Vermittlung.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.09.2011 um 12:39 Uhr
Facebooken Sie eigentlich die Tiere auch? Das wäre jetzt mal ne Idee...
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 12:42 Uhr
Ja, machen wir! Eine junge Mitarbeiterin der Tieroase macht sehr viel im Facebook!
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.09.2011 um 12:45 Uhr
So oft teilen wie möglich. Dann sollten die purzeligen Kerlchen schnell ein Zuhause haben...
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 12:52 Uhr
Hoffentlich, sonst werden sie in einem Tierheim abgegeben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.269
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hallooo, jemand da unten?
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.