Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Studio ZeitRaum – Tag der offenen Tür am 10.09.2011

von Werner Gruberam 13.09.20111713 mal gelesen2 Kommentare
Heike Hausmann und ihre Flamenco Gruppe
Heike Hausmann und ihre Flamenco Gruppe
Heuchelheim | Im Studio ZeitRaum in der Steinstraße 81-83 in Gießen fand am 10.09.2011 ein Tag der offenen Tür statt.

Es gab Darbietungen und Workshops in Orientalischem Tanz mit Sahira Sharki, in Salsa, Merengue und Bachata mit Toni La Clave und Iris und zum Abschluss Flamenco mit Heike Hausmann.

Zahlreiche Besucher verfolgten begeistert die gekonnten Tanzvorführungen der einzelnen Gruppen beim Orientalischen Tanz und beim Flamenco.

Außerdem demonstrierten die Leiterinnen dieser Gruppen ihr fantastisches Können.

Toni La Clave und Iris zeigten ihre Tänze und animierten die Besucher hervorragend zum Mitmachen. Die Besucher waren mit großem Interesse dabei.

Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz.

Zwischen den einzelnen Veranstaltungspunkten bot sich Gelegenheit zu einem regen Gedankenaustausch.

Dabei wurden auch Hinweise zu Entspannungskursen und Bowtechanwendungen mit Zlata Kröhl und Heike Hausmann gegeben.


Für das leibliche Wohl war am Tag der offenen Tür hervorragend gesorgt.


Das Studio ZeitRaum bietet Zeit und Raum für Kunst, Tanz und Entspannung.

Auf der Internetseite www.zeitraum-giessen.de findet man Informationen über die Angebote, die Räume, die Termine und die Raummiete.

Mehr über

Studio ZeitRaum (1)Salsa (26)Orientalischer Tanz (43)Merengue (11)Gießen (2274)Flamenco (20)Bachata (11)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Berufsfeuerwehr Gießen laufen die Feuerwehrleute weg
Die Berufsfeuerwehr Gießen hat einen Löschzug, der von drei...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
Das Drachenbootteam „Rohrleger“, die Betriebsmannschaft der Stadtwerke Gießen
Erfolgreiche Rohrleger mit langem Atem
Vor einigen Tagen hat das Drachenboot-Team „Rohrleger“ der Stadtwerke...
Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...

Kommentare zum Beitrag

Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 13.09.2011 um 21:25 Uhr
Hallo Herr Gruber, da haben wir uns wohl knapp verpasst...ich war auch kurz da :-)
Werner Gruber
2.492
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 14.09.2011 um 20:13 Uhr
Hallo Frau Jeschke, ja da haben wir uns entweder verpasst oder nicht erkannt.

Allerdings war ich auch sehr auf das Fotografieren fixiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Krippenweg Ober-Bessingen
Krippenweg 2017 in Ober-Bessingen
Der Krippenweg in Ober-Bessingen ist auch in diesem Winter wieder...
Hochwasser - fast idyllisch
Hochwasser zwischen Heuchelheim und Allendorf
Hier einige Fotos von dem Hochwasser zwischen Heuchelheim und Allendorf.

Weitere Beiträge aus der Region

Starke Frauen und die scheinbar schwachen Männer an ihrer Seite
Jetzt werde ich wohl von einigen böse auf die Mütze bekommen. Meine...
Hier sieht man den Niederschlagsvorhang
Kräftige Schauer mit Hagel
Der erste richtig turbulente Wettertag war das im noch jungen Jahr...
Jubiläumsfeier der buddhistischen Gemeinschaft Heuchelheim
Sonntag 28. Januar ab 15 Uhr im Mehrzweckgebäude Kinzenbach,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.