Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Der kleine Laden, von meinem Großvater aufgebaut nach dem Krieg! Jenny, hier hat Deine Mutter den Schrank bekommen!

Meine Mutter 1949/50 vor dem kleinen Geschäft!
Meine Mutter 1949/50 vor dem kleinen Geschäft!

Mehr über

Möbelgeschäft (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.07.2011 um 21:08 Uhr
Das ist Giessen, Kirchenplatz 4, notdürftig erstellt, damit mein Großvater wieder Möbel bauen und verkaufen konnte.
Das heutige Haus wurde Anfang der 50-iger Jahre von meinem Opa bauen lassen, Ecke Kirchenplatz/Schlossgasse, gegenüber vom Stadtkirchturm.
Nach seinem Tod verwaltete meine Mutter das Haus, nun habe ich das Erbe angetreten und werde es nach meinem Tod an meine Tochter übergeben. Und wenn kein Krieg wieder alles dem Erdboden gleichmacht, dann ist die nächste Generation auch schon da.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.07.2011 um 21:29 Uhr
Christine, das war heute ein wunderschöner Tag und Jenny hat mir eine Riesenfreude gemacht. Ich war heute auf dem Friedhof, ich hatte solche Sehnsucht nach meinem geliebten Großvater!
Jörg Jungbluth
5.112
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 21:45 Uhr
Bei der Geschichte kommen einem fast die Tränen. Es ist schön, das es den Schrank noch gibt. Und das junge Mädchen aus dem Möbelgeschäft, ist mittlerweile auch schon Oma.
Nur leider baut Janos keine Schränke.
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 18.07.2011 um 21:56 Uhr
Danke für das Bild, Ilse. Nun kann ich meine Phantasie wieder einsetzen und mir vorstellen, wie meine Omi (meine Güte, sie war nur 1,56 m groß) diese Trepen hinaufstieg, alleine mit ihrem kleinen Kind, auf sich gestellt, weil Kriegswitwe. Sie betrat EurenLaden und bestellte beim Meister Blum ihren Schrank. Ach ist das schön......
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.07.2011 um 22:53 Uhr
Ja Jenny, es ist zu schön, von diesen Erinnerungen zu träumen. Es so lange her und trotzdem habe ich das Gefühl, es wäre gestern passiert.
Übrigens habe ich vor diesem Laden die einzige Tracht Prügel meines Lebens bezogen. Ich habe- trotz Verbot- an den Stangen der Marktlauben geturnt und mir einen Vorderzahn, der gerade gewachsen war, ausgeschlagen!
Übrigens war meine Mutter auch so ein zierliches Persönchen, hat immer nur 50 kg gewogen. Aber geballte Energie mit viel Willenskraft!
Meine Mutter konnte meinen Vater nicht mehr heiraten- er starb ohne zu wissen, dass ich auf die Welt kommen sollte.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alte Bilder

Mitglieder: 16
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
gefunden unter alten Fotos meiner Schwiegereltern - ich weiß nicht, wann, wo oder wer - vermutlich Anfang des 20. Jahrhunderts fotografiert
Männer mit Bärten und Bier - lang, lang ist's her
ein Wasserfall in Schweden
Friedel Steinmüller hat Bilder eines schwedischen Wasserfalles...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.