Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Tierschutz geht uns alle an!

Heuchelheim | Vor ein paar Wochen brachte man meiner Tochter in die Praxis einen bedauernswerten, kleinen Hund. Das Tier war bis auf die Haut verfilzt mit einem steinharten, übel riechenden, zu einer festen Masse zusammen gebackenen Fell. Die Haut war gerötet und voller juckender Pusteln. Eine schmerzhafte Ohrenentzündung plagte das Tier. Die Augen waren entzündet, das Tier ein Bild des Jammers. Über die Tieroase Heuchelheim konnte der Pudelmischling in gute Hände vermittelt werden. Durch aufmerksame Tierfreunde können immer wieder Tiere aus ihrem Elend befreit werden. Oft haben die Halter selbst große, private Probleme, sind krank, alt, mittellos. Das alles ist aber keine Entschuldigung, sein Tier verwahrlosen zu lassen. Ein Tier ist seinem Besitzer auf Verdeih und Verderb ausgeliefert. Es ist auf die Hilfe von uns Menschen angewiesen. Meine Bitte an die Leserinnen und Leser meines Berichtes. Gehen Sie niemals achtlos an einem notleidenden Tier vorbei. Auch Schweigen ist Schuld! Sprechen Sie mit dem Besitzer des Tieres. Viele sind dankbar, wenn Hilfe angeboten wird, weil die Menschen selbst hilflos und mit der Situation überfordert sind. Melden Sie Ihre Beobachtungen dem ortsansässigen Tierschutzverein oder Veterinäramt. Bitte lassen Sie unsere Mitgeschöpfe nicht im Stich, denn Tierschutz geht uns alle an.
Und es sollte ebenso selbstverständlich sein, dass wir uns auch um den Tierbesitzer kümmern, sollte er Hilfe benötigen und wünschen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
COOPER und CHESTER möchten endlich ein richtiges Hundeleben führen! -- vermittelt
Die beiden Brüder Cooper und Chester sind im Dezember 2017 geboren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
36.377
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Emma in Not!
Mischling Emma ist acht Jahre alt. Ihr Herrchen ist verstorben und es...
Zwei "Tüpfelkatzen"!
Carmina und Schwester Clara sind grau getigert und haben im Fell...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vier Pfoten

Vier Pfoten
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Katzenschönheit Ela! Zuhause gefunden!
Ela ist ein Traum von einer Katze! Mit ihrem längeren Fell und dem...
Salah, männlich fragt: und wo ist jetzt mein Futter?
Fünferpack auf Wohnungssuche!
Das Leben dieser Geschwister begann dramatisch. Eine Heuchelheimer...

Weitere Beiträge aus der Region

Leistungsfähige Batterien sind der Schlüssel zur eMobilität
» Batterie – quo vadis? « ein Vortrag im HENEF
-- Aktuelle und zukünftige Batterietechnologien -- Der Vortrag...
Emma in Not!
Mischling Emma ist acht Jahre alt. Ihr Herrchen ist verstorben und es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.