Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue

Kopfweiden
Kopfweiden

Mehr über

Naturschutzgebiet (20)Kühkopf-Knoblochsaue (1)Kopfweide (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 03.04.2011 um 14:44 Uhr
Man hat wohl den Sträuchern oder Bäumen den oberen Stamm abgeschlagen. Was soll das ?
Adelbert Fust
5.312
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 03.04.2011 um 14:58 Uhr
Sieht nicht unbedingt nach einem Naturschutzgebiet aus.
Sabine Mayer
599
Sabine Mayer aus Pohlheim schrieb am 03.04.2011 um 15:55 Uhr
Ich glaub man stutz die damit sie buschiger werden, aber wiso man das in jetzt im Frühjahr gemacht frag ich mich allerdings.
Werner Gruber
2.441
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 03.04.2011 um 16:44 Uhr
Hallo,
das Naturschutzgebiet liegt im Kreis Groß-Gerau und ist lt. Wikipedia das größte seiner Art in Hessen.

Auf einer Hinweistafel neben den Kopfweiden heißt es:

Kopfweiden werden heute als kulturhistorisches Erbe und als Brutbiotop vieler selten gewordener Vogelarten durch Rückschnitt gepflegt. Typischer Bewohner dieser alten Weidenbestände ist die Weidenmeise. In den mürben Stammteilen zimmert sie ihre Höhle nach Spechtmanier.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.441
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Traktortreffen 2017
Traktortreffen 2017 des MSC Horlofftal in Hungen-Villingen
In Hungen-Villingen fand am 18.06.2017 wieder ein Traktortreffen des...
Tower im ehemaligen US-Bereich
Führung durch das ehemalige Munitionsdepot Alten-Buseck
Am 13.05.2017 fand eine Führung durch das ehemalige Munitionsdepot...

Weitere Beiträge aus der Region

Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Zwei Katzen benötigen Hilfe!
Bibi und Bernhard suchen ein neues Zuhause! Auch die Trennung von...
15. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.