Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Und jetzt schon Bestechung in der Schule.


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 10:36 Uhr
Dann weißt du ja schon genau, was dich später erwarten wird.
Bernd Zeun
10.259
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 12:30 Uhr
Das siehst du völlig richtig Walther, im Prinzip nichts anderes, als wenn in manchem dubiosen Staat die Wähler gleich mit Bargeld gekauft werden.
Peter Herold
26.015
Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 18:09 Uhr
Wenn ichj es richtig sehe, dann ist es ein Lineal mit einem Spruch der SPD.
Und?
Walther Süßkind
1.143
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 20.03.2011 um 19:37 Uhr
Ja,da muss ich Herr Zeun recht geben.Das ist so als würde jemand deine Stimme Kaufen.
Stefan Walther
4.160
Stefan Walther aus Linden schrieb am 20.03.2011 um 21:30 Uhr
ich weiss ja nicht wie`s da hin kommt, aber das ist für mich nichts anderes wie Luftballons, Gummibärchen oder ähnliches...auch damit sollen, über die Kinder, Stimmen "gekauft" werden, versteh` die Aufregung nicht, ist doch gang und gebe, nicht nur bei der SPD!?
Bernd Zeun
10.259
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 20.03.2011 um 22:30 Uhr
Das ist ja eigentlich das Schlimme, dass es keinem mehr auffällt. Diese Sympathiewerbung - in dem Fall war es wenigstens noch was Nützliches - wird zwar von allen Parteien gemacht, hat aber mit politischen Inhalten nichts zu tun und ist genau so überflüssig wie das Glattbügeln unserer Politiker durch so genannte Spin Doktoren. Wenn das einem Schüler auffällt, finde ich das nur gut.
Stefan Walther
4.160
Stefan Walther aus Linden schrieb am 20.03.2011 um 22:36 Uhr
Hatte übersehen(!) von wem der Beitrag war, sorry!

da haben Sie völlig recht, gut dass es mal jemand (einem Schüler) aufgefallen ist = sehr gut aufgepasst Walther! Aber die anderen machen`s auch nicht viel anders!
Peter Herold
26.015
Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.03.2011 um 13:46 Uhr
Aus Kindern werden Leute und dann erinner sie sich sicher nicht mehr wer ihnen Bonbons und/oder Linieal geschenkt hat. Hoffe ich zumindest und dass sie sich dann an den Fakten orientieren
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Walther Süßkind

von:  Walther Süßkind

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Walther Süßkind
1.143
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
15. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...
14. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...

Weitere Beiträge aus der Region

Hallo Katzenfreunde!
Diese schönen und lieben Katzen ziehen in Kürze zur Tieroase...
Wenn Gesang auf Akkordeon trifft am 07.10.2017
GoSpirit Heuchelheim meets Akkordeon-Orchester Lemptal - oder - „Wenn Gesang auf Akkordeon trifft“!
Unter diesem Motto laden beide befreundete Ensembles, das...
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.