Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Warum heisst es Mausetot ?

Heuchelheim | Gestern Abend sitzt mein Mann beim lesen. Ploetzlich diese frage. Sag mal warum sagt ihr eigendlich jemand ist Mausetot ?
Ich ueberlegte aber einen Grund habe ich nicht gefunden.
Beim Googeln bin ich auch nicht schlau geworden. Die einen sagen aus dem Hebraeischen Maut=Tod und durch das Jidische in das Hochdeutsche uebernommen. Der naechste sag aus dem Franzoesischen mort aussitot=sofot tot . Was ist denn nun war ? Ist es vieleicht die tote Maus in der Falle ? Auf eure Antwort bin ich gespannt ?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Herbst bringt sie an den Tag
Wenn sich das Laub bunt verfärbt, dann kann man sie vielerorts sehen,...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.02.2011 um 07:24 Uhr
Morgen Nicole, zwei Erklärungen finden sich in Edwin Wilke: Deutsche Wortkunde - Ein Hilfsbuch für Lehrer und Freunde der Muttersprache, Brandstetter, 1913, S. 375 (gefunden über Google Buchsuche).
1. "Am einfachsten erklärt sich der Ausdruck wohl dadurch, dass man die Maus bisweilen wie tot liegen sieht und sie, weil sie leicht entflieht, ganz tot schlägt, mehrmals zuschlägt, bis sie sich gar nicht rührt."
Für die 2. Erklärung musst du eine Woche Warten, die war nämlich über die Buchsuche nicht mehr einsehbar, ich habe mir aber das Buch gleich per Internetantiquariat bestellt und sollte es nächste Woche besitzen.
Frag mal deinen Mann, was er für englische Entsprechungen kennt, ich kenne "dead as a dodo" nach dem ausgerotteten Vogel.
Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2011 um 07:44 Uhr
ja den ausspruch hat er gesagt. er sagte aber auch dead as a doormouse
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2011 um 14:20 Uhr
Du hast tolle Ideen!
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 26.02.2011 um 14:30 Uhr
Gerade neulich musste ich über die Redewendung "nicht mehr alle Tassen im Schrank" haben nachdenken. Mit ähnlich erfolglosen Ergebnissen.
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2011 um 14:33 Uhr
Ist doch gut, wenn wir einige Rätsel nicht lösen können! (;-
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 26.02.2011 um 15:36 Uhr
Jemand hängt eine Latte in seiner Küche auf, und stellt darauf dann einige Tassen, die er seinem Schrank entnimmt. Darauf hin nimmt er Eier und wirft damit nach den Tassen bis einige heruntergefallen sind.

Frage:"Was hat der Mann ?"

Antwort: "1.) nicht mehr alle Tassen im Schrank"

und "2.) sie nicht mehr alle auf der Latte"
Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2011 um 20:49 Uhr
Man muss wirklich nicht alles wissen aber man macht sich wieder mal Gedanken ueber unsere Sprichwoerter. Frau Toth was sagt denn ihr Mann zu Mausetot ?
Ilse Toth
33.269
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2011 um 21:43 Uhr
Da fehlt ein H bei tot!! (;-
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 28.02.2011 um 22:43 Uhr
Sehr gut Herr Fust! Guter (Sprach)witz. :-)
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 07.03.2011 um 20:53 Uhr
Da ich oben erwähntes Buch inzwischen habe, hier die weitere Erklärung zitiert:

"Auch könnte eine Redensart zu Grunde liegen: Ich schlage ihn tot wie eine Maus. Daraus wäre entstanden: Ich schlage ihn mausetot und schließlich mause- als Verstärkung aufgefaßt worden. Noch andere denken daran, daß die Maus in der Mythologie vielfach die Seele bedeute; also mausetot = der Seele beraubt, völlig erstorben, oder an das hebräische moth = sterben, also mausetot = tot-tot d.i. ganz tot."
Nicole Freeman
7.248
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 09.03.2011 um 20:06 Uhr
Danke Herr Zeun. Das die Maus in der Mythologie die Seele darstellt war mir neu. Mausetot bedeutet also der Seele beraubt und fuer immer Tot.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.248
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Tür 7 im Adventkalender 2016
Heute habe ich ein Gedicht für euch. Die drei Spatzen von Christian...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.