Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Können diese Augen lügen ???


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.335
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.02.2011 um 22:09 Uhr
Ja- sie können! Typisch Basset- macht einen auf scheinheilig und hat es faustdick hinter den "langen Löffeln"!
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 11.02.2011 um 22:41 Uhr
Oh ja. könnte fast Henry sein, den ich hier schon präsentiert habe.
Ilse Toth
34.335
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.02.2011 um 11:21 Uhr
Das ist Frieda von Timo!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Kocaoglu Schmidt

von:  Nicole Kocaoglu Schmidt

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Kocaoglu Schmidt
721
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Blumenmeer auf der Landesgartenschau
Bei strahlend schönen Sonnenwetter verbrachten wir einen...
Schönheit der Qualle
Quallen, Wesen mit ihrer eigenen Schönheit

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Du kommst hier nicht weiter !!!
Morgendliche Begegnung
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur

Weitere Beiträge aus der Region

Der Rand des aufziehenden Unwetters bedeckt die Sonne
Donnerstag 22. Juni: Schlimmes Unwetter über dem Landkreis
Schon seit Tagen wurde von den Wetterdiensten davor gewarnt: "Es...
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Zwei Katzen benötigen Hilfe!
Bibi und Bernhard suchen ein neues Zuhause! Auch die Trennung von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.