Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Im Gedenken an John Lennon - The Beatles-

Im Gedenken an einen Musiker und Friedensaktivist
Im Gedenken an einen Musiker und Friedensaktivist
Heuchelheim | Am 8. Dezember 1980 starb John Lennon . Sein Moerder liess sich noch eine Schallplatte signieren und wurde mit Lennon von einem anderen Fan fotografiert. Das letzte Foto das John Lennon noch lebend zeigt ist das Foto mit deinem Moerder. Eine Welle der Trauer schwappte rund um die Welt. Noch in der Mordnacht versammelten sich tausende Menschen vor dem Dakota Building und sangen seine Lieder um gemeinsam zu Trauern. Jedes Jahr aufs neue Gedenken seine Fans an gleicher Stelle dem Kuenstler. Immer mit Blumen und dem singen der Lieder gedenken sie seinem Tod. Der Moerder Mark David Chapman wurde zu 20 Jahren Gefaengnis verurteilt obwohl ihm eine Psychose attestiert wurde. Da das US Strafrecht ,anders wie das deutsche, eine Bewaehrungspruefung am Ende der Hafstrafe vorschreibt sitzt er immer noch in Haft. Die Witwe Yoko Ono wohnt noch immer im selben Haus indem sie damals mit John lebte. John Lennon war nicht nur ein leidenschaftlicher Musiker. Er war auch ein Kaempfer fuer den Frieden. Die bekannteste Aktion war wohl das ,, Bed In,, 1969 in Amsterdam. John und Yoko gaben 7 Tage lang Interviews fuer den Frieden vom Bett aus. Die Aktion wurde in Montreal un Wien wiederholt. Eine weitere Friedensaktion war das Interview im Sack wieder in Wien. Nicht nur seine Musik sollte helfen den Frieden in die Welt zu bringen. Hoffen wir das sein tun uns auch nach seinem Tod ein bischen Frieden bringt. In diesem Sinne ,,Let It Be ,,

Mehr über

Musik (851)gedenken (13)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Altbekannte Gäste…
…sind Adolf Domes, Erna Dauselt und Maria Lottig. Mit ihren...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
VP Jubiläumskonzert/copyright Vocal Pur
20 Jahre Vocal Pur, Jubiläumskonzert am 17.03.2017, 19.30 Uhr im BGH Wettenberg-Launsbach
Nachdem Vocal Pur als Vorgruppe für Die Drei Stimmen auf der Gießener...
Karfreitagsmeditation - Ostern einmal neu erleben
Wir alle kennen es. Die Ostertage kommen und gehen, verfliegen so...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 08.12.2010 um 19:47 Uhr
Schön, dass Sie an diesen großartigen Künstler erinnern. Ich habe heute morgen schon einen längeren Bericht zu seinem Todestag auf HRinfo gehört.
Bernd Zeun
10.155
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.12.2010 um 20:15 Uhr
Ich hörte das damals nach einer Radtour durch die USA in der Jugendherberge von Los Angeles und war, wie viele, geschockt. Ich hatte das Gefühl, da ist nicht nur ein Mensch ermordet worden, sondern eine Periode hat geendet.
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 09.12.2010 um 00:52 Uhr
Er wird in vielen Herzen unvergessen bleiben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
7.976
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wo bist du?
Früh aufstehen lohnt sich
Wenn ich früh morgens aufstehe, mein Fenster vorsichtig öffne und...
Sonntagmorgen 5:30 der Nebel steigt aus der Aue
Morgennebel in der Lahnaue

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da Frage ich mich immer wieder warum das Jakobs-Kreuzkraut so gefährlich ist, die Insekten scheren sich nicht darum! Diese Edelfalter, Fliegen und Wildbienen gehen da dran!
Jakobs-Kreuzkraut Blüten, kein Problem für die Insekten?
Wo bist du?
Früh aufstehen lohnt sich
Wenn ich früh morgens aufstehe, mein Fenster vorsichtig öffne und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Leithund!
Schlittenhunde!
Während unseres Schwedenurlaubes haben wir auch einen...
Bonny
Alles fing so harmlos an!
Ende Juni rief ein Betreuer bei uns an und bat um Aufnahme einer...
Elsa, ein Traum einer Katze!
Elsa ist kein "Jungspund" mehr. Wir schätzen sie auf ca. 5 bis 6...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.