Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Wackelzähne entdecken die Welt der Mathematik

"Wackelzähne" vor dem Mathematikum
"Wackelzähne" vor dem Mathematikum
Heuchelheim | Heuchelheim – Der erste gemeinsame große Ausflug hat die neuen Wackelzähne, die Vorschulkinder des Kindergartens Rappelkiste, in das Gießener Mini-Mathematikum geführt. Bereits in den Vorjahren war das Mini-Mathematikum mehrmals Ausflugsziel der Wackelzahnkinder. Sein Besuch fördert das logische Denken und mathematisches Verständnis und zeigt den Kindern, dass Mathematik im Vorschulalter sinnvoll ist und Spaß macht. Die Kinder werden spielerisch an die Mathematik herangeführt, und deren Welt wird für sie erfahrbar gemacht, so Brigitte Dönges, Erzieherin und Betreuerin der Wackelzähne.
Anderthalb Stunden konnten die Kinder nach Lust und Laune, die extra für vier bis acht Jährige konzipierten Exponate ausprobieren. Eine kompetente Betreuerin des Mathematikums stand den Kindern während der gesamten Zeit zur Seite, um ihnen Erklärungen und Hilfestellungen zu geben. Begeistert war Brigitte Dönges von der Art und Weise, wie die Kinder diese angenommen und bewusst die spannenden Exponate ausprobiert haben. Für sie lobenswert war auch die Ausdauer, die die Kinder beim Knobeln, Bauen und Lösen der Aufgaben an den Tag gelegt haben.
Um den Wackelzähnen ein Gefühl dafür zu geben, was sie im Mini-Mathematikum erwartet, hat Brigitte Dönges in der Vorwoche den Begriff des Experiments eingeführt und anschließend verschiedene Experimente mit den Kindern durchgeführt.
Auf die Frage, welches Exponat den Kindern am besten gefallen hat, gab es zahlreiche unterschiedliche Antworten. Als Favoriten jedoch kristallisierten sich die Zahnräder und der Seifenblasentisch heraus. Am Ende der Zeit des Experimentierens wartete noch ein besonderer Höhepunkt auf die Gruppe, das Ausprobieren der Riesenseifenblase.

"Wackelzähne" vor dem Mathematikum
"Wackelzähne" vor dem... 
Das Zahnradexperiment
Das Zahnradexperiment 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Shoppen kann jeder - Erlebnisshopping nicht
Ostern und der Frühling steht vor der Tür. Für viele von uns beginnt...
HELLAUHHH vom Faschingsumzug Heuchelheim 5.3.2019
Ein toller eindrucksvoller "Zug mit Biß und Schmiß"! Sehr aufwendige...
Leistungsfähige Batterien sind der Schlüssel zur eMobilität
» Batterie – quo vadis? « ein Vortrag im HENEF
-- Aktuelle und zukünftige Batterietechnologien -- Der Vortrag...
Feuchte im Baukörper kann Schäden verursachen
»Raumluftfeuchte und die Wechselwirkungen mit dem Gebäude« ein Vortrag im HENEF
- Ein Querschnitt zum Feuchteschutz - Der Vortrag findet statt am...
Das Mathematikum in Gießen Ecke Liebigstraße/Bahnhofstraße
Vogelsberger Höhenclub, Zweigverein Hoherodskopf, im Mathematikum - Ein kleiner aber feiner Verein
Können eckige Räder rollen? Oder kann eine Brücke stabil sein, die...
Wir laden Sie ein zum Gesprächskreis "Psalmen"
Gesprächskreis Glauben In den Psalmen begegnet man dem ganzen...
Enigma- Aufbau und Funktion im Mathematikum
Klaus Kopacz begann seinen Vortrag, nach einleitenden Worten von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tanja Balser

von:  Tanja Balser

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Tanja Balser
156
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Projektkinder machen Pause
Vom Ei zum Huhn - Kindergarten Rappelkiste bekommt tierischen Nachwuchs
Heuchelheim – Anfang März startet die Rappelkiste ein neues Projekt...
Eine sinnvolle Beschäftigung für Hunde – ZOS
Meine Bekannte hat mich kürzlich eingeladen, sie auf den Hundeplatz...

Weitere Beiträge aus der Region

Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
weiße Lichtnelke
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- die weiße Lichtnelke
Die weiße Lichtnelke findet ihr oft in Trockenwiesen in Hanglage oder...
Weniger Insekten sichtbar
Das kühlere feuchte Wetter hat scheinbar den Insekten in der wilden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.