Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

"Zeigt her Eure Zähnchen"............!

Stock gegen Gebiß!
Stock gegen Gebiß!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bei meinem Wochendbesuch in Baden-Württemberg so gesehen
Die Blumen in der Hose, was für eine Idee

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 30.10.2010 um 14:11 Uhr
Der sieht ja echt böse aus.
Ilse Toth
34.660
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 30.10.2010 um 15:31 Uhr
Das täuscht, er ist super lieb und sehr verspielt. Der Rüde war mit seinen sieben Geschwistern bei Nicole im Welpenzimmer. Wir dachten, die Kerlchen werden mittelgroß! Sie haben sich als "Überraschungspaket entwickelt! Sie sind jetzt ein knappes Jahr und größer als ein Labrador!
Astrid Klinke
14
Astrid Klinke aus Buseck schrieb am 31.10.2010 um 10:48 Uhr
Das erinnert mich an ein "sportliches" Erlebnis aus meiner Wohnzeit im hundereichen Linden-Forst: als ich mal in Vertretung meines überaus tierlieben Töchterchens ihren "Pflegehund "Zero, einen lebhaften, muskulösen dunklen Rottweiler in die Wiesen jagte, kehrte sich das Spiel bald um. Mein Versuch, Stöckchen zu werfen, wurde von ihm mit verachtungsvollen Blicken und Nichtstun kommentiert---erst als ich mittelgroße Äste und große Holzstücke warf, wollte er wieder mit mir spielen........nach etwa einer halben Sunde erlahmte mein Arm und ich wurde noch tagelang durch fürchterlichen Muskelkater an meinen kraftvollen Spielkameraden erinnert.
Ilse Toth
34.660
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2010 um 14:02 Uhr
Die "Kerlchen" können schon echte "Kraftprotze" sein, die uns schon ganz schön an unsere Grenzen bringen! Dabei ist das Spiel mit Holzstöcken gar nicht so ungefährlich für die Hunde.
Meine Tochter hatte schon öfter durch Holz im Rachenraum oder an der Zunge verletzte Hunde in der Praxis.
Astrid Klinke
14
Astrid Klinke aus Buseck schrieb am 02.11.2010 um 09:05 Uhr
Danke für diesen Hinweis, Frau Toth...wenn ich nächstes Jahr wieder einen Hundefreund an meiner Seite haben darf, werde ich darauf achten!!!!!
Ilse Toth
34.660
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.11.2010 um 22:44 Uhr
Ja bitte! Ich hoffe, Sie werden einen Hund finden, der Ihr Herz schnell erobert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.660
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Spätsommergruß aus Grünberg, 21.09.2017
Pilze II
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Wenn Gesang auf Akkordeon trifft am 07.10.2017
GoSpirit Heuchelheim meets Akkordeon-Orchester Lemptal - oder - „Wenn Gesang auf Akkordeon trifft“!
Unter diesem Motto laden beide befreundete Ensembles, das...
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.