Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Rappelkistenkinder erkunden die Natur am alten Bahndamm

die Kinder mit ihren selbst gebauten Floßen
die Kinder mit ihren selbst gebauten Floßen
Heuchelheim | Heuchelheim – Eine abenteuerreiche Woche liegt hinter einer Gruppe von 11 Kindern aus dem Kindergarten Rappelkiste. Ausgestattet mit einem Bollerwagen mit Beobachtungsgeräten, Werkzeugen und einem Rucksack mit Proviant trafen sich die Kinder jeden Morgen zu ihrer Erkundung des Biotops beim alten Heuchelheimer Bahndamm. Seit dem Jahr 2000 bietet die Rappelkiste einen wöchentlichen Wandertag an, den Erzieher Markus Wehner, der zusammen mit Johannes Laßmann das Projekt leitet, seit nunmehr einem Jahr begleitet. Ausflugsziel war bereits häufig das Gebiet am alten Bahndamm, das er mit den Kindern im Wandel der Jahreszeiten beobachtete. Dieses ist ohne großen logistischen Aufwand zu erreichen. Die Natur ist dort noch sich selbst überlassen und die heimische Tier- und Pflanzenwelt ermöglicht es den Kindern viel zu entdecken. Die Idee, ein Naturprojekt über einen längeren Zeitraum hinweg anzubieten, entstand aus dem Bedürfnis der Kinder heraus, das bei einer Wanderung Erlebte am nächsten Tag wieder aufzugreifen und direkt daran anzuknüpfen. So wurde am ersten Tag ein wettergeschützter Lagerplatz eingerichtet,
Mehr über...
der als Ausgangs- und Rückzugspunkt bei den täglichen Entdeckungstouren der Gruppe diente. Die Beobachtung von Tieren wie Hasen, Regenwürmern, Schnecken, Vögeln und Insekten, die nicht nur mit dem bloßen Auge erfolgte, hat den Kindern sehr viel Spaß bereitet. Verschiedene Untersuchungsgeräte wie Becherlupe, Fernglas, Richtmikrofon und Stethoskop standen ihnen zur Verfügung und machten die Tierbeobachtung noch interessanter. Spannend waren außerdem das Definieren von Tierspuren und der Fund von Knochen, Kiefern und Schädeln von Fuchs, Marder und Co. Auch kurze Regenschauer konnten die kleinen Naturforscher in ihrem Entdeckungsdrang nicht stoppen. Einer der Höhepunkte der Woche war der Bau von Floßen und die Veranstaltung eines anschließenden Floßwettrennens auf dem nahe gelegenen Bieberbach. Auf spielerische Art konnten die Erzieher den Kindern in dieser Woche Wissen rund um die Natur vermitteln. Naturwissenschaftliche Zusammenhänge wie das Wetter, der Wasserkreislauf und die Nahrungskette der Tiere wurden den Kindern näher gebracht. Geschult wurden aber auch die Motorik durch die Bewegung auf dem unwegsamen Gelände, die Medienkompetenz, durch den Vergleich der Funde mit Bildern im Internet sowie die soziale Kompetenz, da die Situation in der Gruppe in der Natur eine völlig andere als im normalen Kindergartenalltag ist. Der Zusammenhalt der Kinder war riesengroß, so Johannes Laßmann, alle haben sich gegenseitig unterstützt. Diese ereignisreiche Woche wurde mit einem gemeinsamen Grillen beendet. Die Kinder waren sich einig, sie alle hatten sehr viel Spaß bei dem Projekt und sind schon auf dessen Fortführung gespannt. Es steht ein Termin mit einem Tierarzt und/oder Förster auf dem Programm, bei dem die Knochenfunde näher bestimmt werden. Die Ergebnisse des Projekts werden in Form von Plakaten mit Fotos dokumentiert und im Kindergarten ausgehängt, die Funde nach deren Reinigung ausgestellt. Aufgrund der großen Nachfrage startet das Projekt in zwei Wochen mit einer neuen Gruppe von kleinen Abenteurern.

die Kinder mit ihren selbst gebauten Floßen
die Kinder mit ihren... 
startbereit für das nächste Abenteuer
startbereit für das... 
Abschlussgrillen
Abschlussgrillen 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Dach unter der Lupe. Wenn schon energetisch sanieren, dann aber richtig !
Die richtige energetische Dach-Sanierung von innen / außen -Luftdichtheit als wichtige Voraussetzung- Ein Vortrag im HENEF von Dipl. Ing. M. Großekathöfer, Schwetzingen.
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 23. November 2016 um 19:00 Uhr....
Filmvorführung in Anwesenheit des investigativen Schweizer Filmemachers Matthias Hancke
Filmvorführung über Klimaexperimente am Himmel am 18.02. in Heuchelheim in Anwesenheit des Filmemachers
OVERCAST (www.overcastthemovie.com) ist ein bahnbrechender...
Martinsmarkt in Heuchelheim
Martinsmarkt 2016 in Heuchelheim
Der Martinsmarkt 2016 in Heuchelheim fand am 06.11.2016 wieder rund...
Fenster & Rollläden: Energie sparen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen
Richtiges sanieren von Fenstern - Rollläden - Türen. -Energieeinsparungen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen-
Ein Vortrag im HENEF von Volker Bremer-Koch, Handwerksmeister...
Feuchte und Temperatur im Blick vermeidet Schimmel
Wohnraumschimmel - Ursachen - Erkennung - Beseitigung - Prophylaxe - Tipps – Ein Vortrag im HENEF von und mit Ralf Leutner, Reiskirchen
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um19:00...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Gruppentreffen am 15.11. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Kampagneorden
Heuchelheimer Fassenachtszug 2017
HIer einige Impressionen vom Heuchelheimer Fassenachtszug 2017, bei...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tanja Balser

von:  Tanja Balser

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Tanja Balser
156
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Projektkinder machen Pause
Vom Ei zum Huhn - Kindergarten Rappelkiste bekommt tierischen Nachwuchs
Heuchelheim – Anfang März startet die Rappelkiste ein neues Projekt...
Eine sinnvolle Beschäftigung für Hunde – ZOS
Meine Bekannte hat mich kürzlich eingeladen, sie auf den Hundeplatz...

Weitere Beiträge aus der Region

Ich kann nicht glauben, was ich denke, das es ist.
Heute Abend beim Spaziergang an der Bieber kurz nach der Mündung habe...
Nomen est omen!
Fidel trägt seinen Namen zu Recht! Er ist ein lustiger Hüpfer, mit...
Ein Winzling im Reisefieber!
Pippa ist ca. 4 Monate alt und ein "Chihuahua - Leichgewicht"! Es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.