Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein "Baumoldie"!

Ein Ort zum träumen!
Ein Ort zum träumen!
Heuchelheim | 500 Jahre soll er auf dem "Buckel" haben- der alte Baum! Er sieht wunderschön und gesund aus! Ich liebe Bäume und habe irgendwie Ehrfurcht vor ihnen. Jahr um Jahr haben sie allen Unbillen des Wetters und den belastenden Umwelteinflüssen getrotzt. Ich habe mich lange unter diesem Riesen aufgehalten, mich an ihn gelehnt. Ich glaube fest daran, dass Bäume Kraft schenken. Die Leute haben mich schon ganz dumm angeschaut, als ich meine Hände an den Baum legte. Es war mir egal, mir hat es gut getan.

Ein Ort zum träumen! 2
Ein Ort zum träumen! 
Hoch, höher, am höchsten!
Hoch, höher, am höchsten! 
Dem Himmel sehr nah! 5
Dem Himmel sehr nah! 
Kleine Gäste! 4
Kleine Gäste! 

Mehr über

baum (220)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ich habe eine Frage an die Botaniker
Von weitem dachte ich an einen Kirschbaum. Als ich näher kam stellte...
fotografiert am Wörthersee
Wer kennt den Namen dieses Baumes ?
Eine Laune der Natur - wie Tisch und Bänkchen
Riesenpilze am Baumstamm
Leuchtender Baum - welch ein Lichtblick im November-Grau

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 20.09.2010 um 13:34 Uhr
Hallo Ilse, wo steht der Baum?
Ingrid Wittich
18.886
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.09.2010 um 13:36 Uhr
Ich mag alte Bäume sehr. Ja, ich möchte auch gerne wissen, wo er steht.
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2010 um 14:04 Uhr
Der Baum steht im Schlossgarten von Weilburg!
Hallo Jörg, was hätte man mit einer anderen Kamera für Bilder schießen können!
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 20.09.2010 um 14:07 Uhr
Das glaube ich dir. Am Mittwoch werde ich auf der Photokina mal Kompaktkameras für dich testen. Da findet sich mit bestimmt eine die ich dir empfehlen kann.
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2010 um 14:17 Uhr
Mach das! Ich wäre Dir dankbar! Sie muss "idiotensicher"!
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 20.09.2010 um 17:55 Uhr
Hallo Ilse,
auch ich bin eine Baumanfasserin und finde es immer wieder schön die unterschiedlichen Rindenkleider zu spüren, an ihnen zu riechen und sie zu fühlen. Auch ich werde seltsam beäugt, aber das macht nichts.
Bäume haben Kraft und man benutzte früher oft die Wurzeln, Rinden und Blätter um Krankheiten zu mindern und zu heilen.
Es gibt unzählige Gedichte, Lieder usw. von Bäumen, bei mir haben die Giganten einen Ehrenplatz im Herzen.
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2010 um 20:51 Uhr
Hallo Regina, da sind wir auf einer Wellenlänge!
Jörg Jungbluth
5.093
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 20.09.2010 um 22:33 Uhr
Och Ilse, da sind einige auf der gleichen Wellenlänge!!!!!!!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2010 um 22:49 Uhr
Das ist doch schön, wenn sich Menschen finden, die "eine Wellenlänge" haben!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.09.2010 um 21:38 Uhr
Gisela, das hast Du wunderschön formliert!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2010 um 20:28 Uhr
Ich will noch einmal nach Weilburg und hoffe, ein Bild von dem ganzen Baum machen zu können.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 22.09.2010 um 20:48 Uhr
Wenn Bäume Geschichten erzählen könnten, früher gab es in ländlichen Gegenden immer alte Linden auf dem Dorf - oder Marktplatz... es war der Treffpunkt von jung und alt.
Ich mag Bäume sehr.....
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2010 um 23:10 Uhr
Ja Doris, wenn alte Bäume erzählen könnten.
Es gibt viele Gedichte über Bäume. Für mich ist einer der schönsten Zeilen von Theodor Fontane von "Herrn Rebbeck auf Ribbeck im Havelland".
Oder von Alexandra: Mein Freund der Baum ist tot........... was mir sehr zu Herzen ging.
Mir gefallen auch die Kinderlieder und Singspiele über Bäume.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 23.09.2010 um 13:41 Uhr
Hallo Ilse, an den Text von "Herrn Rebbeck auf Ribbeck im Havelland" muss ich auch oft denken wenn ich an Bäumen oder Obstplantagen vorbei gehe :-)) Das Lied von Alexandra, wenn sie mit ihrer tiefen Stimme gesungen hat, war schon berührend, auch der Song von Puhdys.. Stark wie ein Baum.. höre ich sehr gerne. :-)))
Ach ich mag einfach Bäume gern....
liebe Grüße an Dich
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 23.09.2010 um 14:20 Uhr
Da verbindet uns etwas. Bei meinen täglichen Spaziergängen mit den Hunden "mopse" ich mir immer einen Apfel oder eine Birne. Schmeckt einfach besser als aus dem eigenen Garten.
War es nicht so, dass Alexandra, kurz nach ihrem Song vom alten Baum bei einem Unfall ums Leben kam?
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 23.09.2010 um 23:22 Uhr
Ja .. ich glaube sie ist kurz darauf verunglückt, sie hatte noch einen ziemlich kleinen Sohn damals... ich komme leider seit zwei Wochen nicht in google, mein pc spinnt, sonst würde ich nachlesen...
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 24.09.2010 um 10:25 Uhr
Eine traurige Geschichte. Der Vater hat den Jungen zu sich genommen. Ich habe mal nachgelesen.
Günther Schmidt
34
Günther Schmidt aus Gießen schrieb am 15.04.2011 um 16:33 Uhr
Hallo Frau Toth,
wir möchten uns den Baumoldie in Heuchelheim gern ansehen. Können Sie den Platz oder die Strasse beschreiben, wo wir ihn finden können.
MfG. Günther Schmidt
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.04.2011 um 17:43 Uhr
Hallo Herr Schmidt, der wunderschöne Baum steht nicht in Heuchelheim, sondern in Weilburg im Schlosspark. Ich habe den Baum schon zweimal wieder besucht. Es ist so beruhigend, an seinem Stamm zu lehnen.
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 15.04.2011 um 18:46 Uhr
Auch mir imponieren alte und knorrige Bäume, und ein wirkliches Prachtstück habe ich im 'Garten Gethsemane' (Jerusalem; Israel) aufgenommen:

http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/47934/oelbaum-olivenbaum-im-garten-gethsemane/
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.04.2011 um 18:58 Uhr
Hallo Herr Fust, auch ein wunderschöner, alter "Knabe"!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.255
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.