Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ausstellung im Heimatmuseum Heuchelheim

von Gerdi Bursikam 01.09.2010551 mal gelesen1 Kommentar
Werke von Seipp
Werke von Seipp
Heuchelheim | Das Heimatmuseum in Heuchelheim stellt am 12. September 2010, dem Museumstag, das Werk von Albert Seipp aus.
Albert Seipp lebte in Heuchelheim und verstarb am 2. Januar 2010 im Alter von 78 Jahren. Er war Kurierfahrer für ein medizinisches Labor, sein Bezirk waren Orte in der Wetterau. Auf 130 Blättern beschreibt und zeichnet er seine Erlebnisse auf seinen täglichen Fahrten, aber auch die Geschichte, Geografie und Architektur in diesem Bezirk. Sein besonderes Interesse galt den Mühlen. Auf 9 Seiten beschreibt er die Technik des Mahlens, aber auch die Blütezeit und den späteren Niedergang der Mühlen in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts.
Eine Ausstellung, die es sich lohnt anzusehen.

Werke von Seipp
Werke von Seipp 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.09.2010 um 18:47 Uhr
Ein guter Tipp, das Heimatmuseum wieder einmal zu besuchen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerdi Bursik

von:  Gerdi Bursik

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Gerdi Bursik
910
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Energie für den Tag – mit Verstand genießen“Ernährungsvortrag bei den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim
In der vergangenen Woche stand ein Ernährungsvortrag mit der Diplom...
Einige der Kunstwerke
Landfrauen Lahntal/Heuchelheim basteln Bilder
Letzte Woche trafen sich die Damen in Heuchelheim in der Bastelkiste...

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.