Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Frankfurter Zoo

Affe im Frankfurter Zoo
Affe im Frankfurter Zoo

Mehr über

Zoo (71)Frankfurt (184)Affe (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Matthias Beltz zum Thema "Wasser"
Matthias Beltz: Schon damals zum immer noch aktuellen Thema...
Auf den Spuren vom Struwwelpeter...
Guck - da steht er … Wer? Na ER … der Schtruwwwwelpeter !!...
Blick vom Lohrpark auf Frankfurt
Dieser Volkspark wurde nach einer Planung von Gartenbaudirektor Max...
Frankfurter Spätlese
Wo in Frankfurt liegt dieser Weinberg
Wir stimmen ab
Betriebsratssitzung

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.487
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 10.08.2010 um 16:23 Uhr
Das Foto stimmt mich traurig. Einsames Äffchen auf einem Felsen. Das schwarz/weiß Foto verstärkt noch meinen Eindruck.
Was aber nicht heißen soll, dass die momentane Situation nicht gut getroffen ist.
Werner Gruber
2.364
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 10.08.2010 um 18:06 Uhr
Nein, das war nicht der Fall.

Aber es gibt für mich einige enttäuschende Stellen im Frankfurter Zoo. Dieser Affenfelsen war eine davon.

Der Affe war nicht allein, die Herde rannte ständig im Kreis herum.

Ich war froh, mal einen einzelnen Affen fotografieren zu können.

Den Hinweis af der Mauer habe ich beim Fotografieren nicht entdeckt.

Irgendwie passt er nach meiner Meinung aber für dieses, für mich auch traurig oder nachdenklich stimmende Foto.

Diese Stimmung hat mich auch veranlasst, es in ein schwarz-weiß-Foto umzuwandeln.
Ilse Toth
33.487
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 10.08.2010 um 21:20 Uhr
Wir haben das gleiche Gefühl bei diesem Bild, lieber Herr Gruber.
Jörg Jungbluth
5.119
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 11.08.2010 um 11:05 Uhr
Der Pavianfelsen ist wirklich noch ein grauer Fleck im Zoo. Da wird gebaut und renoviert was das Zeug hält. Hoffentlich ist bald das Affenhaus dran mit Erneuerung.

Am allerliebsten sind mir aber immer noch die Tiere in freier Natur.

Aber man muss bedenken, das wir dem Frankfurter Zoo den Erhalt der Spitzmaulnashörner verdanken. Durch die Nachzucht und Auswilderung in Tansania, wären diese Geschöpfe schon ausgerottet.
Jörg Jungbluth
5.119
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 11.08.2010 um 15:45 Uhr
Danke Herr Herold
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.364
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fellingshäuser Krippenweg
8. Fellingshäuser Krippenweg
Am 11.12.2016 wurde im Biebertaler Ortsteil Fellingshausen der 8....
Krippenweg in Ober-Bessingen
Krippenweg 2016 in Ober-Bessingen
Im Licher Stadtteil Ober-Bessingen wurde am 27.11.2016 der Krippenweg...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wintermorgen rund um den Hoherodskopf
Ein sonniger Morgen, freie Fahrt und als Ziel eine Traumlandschaft....
Trudi, der sprichtwörtlich arme Hund!
Deutlich zu sehen, die Amerikanische Bulldogge, jetzt auf den Namen...

Weitere Beiträge aus der Region

Peter, wo bist Du?
Margrit hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Du nicht mehr in der...
Sonntagsspaziergang in der winterlichen Lahnaue
Sonntagmorgen nach dem Schneegestöber beginnt der Tag mit einem...
" Bob der Streuner " der Kinotip für alle Katzenfans
Endlich ist der Film am Donnerstag in den Kinos angelaufen. Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.