Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Tag des offenen Hofes in Heuchelheim

Die Verantwortlichen freuen sich auf den Tag des offenen Hofes
Die Verantwortlichen freuen sich auf den Tag des offenen Hofes
Heuchelheim | Am Sonntag, 13. Juni, findet auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Hans und Thorsten Klug in Heuchelheim der Tag des offenen Hofes statt.
Einer, der hessenweit rund 30 landwirtschaftlichen Betriebe, die an dieser Aktion teilnehmen, ist der Milchviehbetrieb von Hans und Thorsten Klug. „Das Ziel der Aktion ist, dem Verbraucher einen Einblick zu geben, wo die Lebensmittel herkommen und die Arbeit der Landwirte besser kennen zu lernen“, sagte Friedhelm Schneider, Präsident des Hessischen Bauernverbandes. Die bundesweite Aktion steht unter dem Motto „Arbeit mit Leidenschaft - die deutschen Bauern“. Getreu diesem Motto müsse das Bewusstsein geschaffen werden, dass die Verbraucher den Wert der Lebensmittel zu schätzen wissen, erwähnte Hans Klug. Besonders den Kindern müsse beigebracht werden, dass die Milch nicht aus der Tüte komme. Denn diese seien schließlich die Verbraucher von morgen.
Das Programm des Tages ist, wie auch schon im Jahr 1998, bunt und vielfältig. Neben einem evangelischen Gottesdienst um 10 Uhr wird Hessens Innenminister Volker Bouffier eine Ansprache halten. Aber auch Ponyreiten, Kutschfahrten, Wettmelken und eine Landmaschinen-Ausstellung warten auf die Besucher in der Goethestraße. Die Besucher können sich rund um das Thema Milch informieren und den Hof intensiv besichtigen.
Der" Tag des offenen Hofes" wird von den Familien Hans und Thorsten Klug, dem Hessischen Bauernverband, dem Bauernverband Gießen-Wetzlar-Dill sowie dem Landfrauenverband Hessen und der Hessischen Landjugend organisiert. Die Besucher haben die Möglichkeit ihr Auto auf den Parkplätzen im nahe gelegenen Industriegebiet (Möbelhaus Roller) abzustellen. Die sportlich Aktiven gelangen über den Radweg R7 direkt zum Hof der Familie Klug.

Die Verantwortlichen freuen sich auf den Tag des offenen Hofes
Die Verantwortlichen... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...
Das Dach unter der Lupe. Wenn schon energetisch sanieren, dann aber richtig !
Die richtige energetische Dach-Sanierung von innen / außen -Luftdichtheit als wichtige Voraussetzung- Ein Vortrag im HENEF von Dipl. Ing. M. Großekathöfer, Schwetzingen.
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 23. November 2016 um 19:00 Uhr....
Filmvorführung in Anwesenheit des investigativen Schweizer Filmemachers Matthias Hancke
Filmvorführung über Klimaexperimente am Himmel am 18.02. in Heuchelheim in Anwesenheit des Filmemachers
OVERCAST (www.overcastthemovie.com) ist ein bahnbrechender...
Martinsmarkt in Heuchelheim
Martinsmarkt 2016 in Heuchelheim
Der Martinsmarkt 2016 in Heuchelheim fand am 06.11.2016 wieder rund...
Fenster & Rollläden: Energie sparen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen
Richtiges sanieren von Fenstern - Rollläden - Türen. -Energieeinsparungen, Einbruchhemmung verbessern, Komfort erhöhen-
Ein Vortrag im HENEF von Volker Bremer-Koch, Handwerksmeister...
Feuchte und Temperatur im Blick vermeidet Schimmel
Wohnraumschimmel - Ursachen - Erkennung - Beseitigung - Prophylaxe - Tipps – Ein Vortrag im HENEF von und mit Ralf Leutner, Reiskirchen
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um19:00...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Ich kann nicht glauben, was ich denke, das es ist.
Heute Abend beim Spaziergang an der Bieber kurz nach der Mündung habe...
Nomen est omen!
Fidel trägt seinen Namen zu Recht! Er ist ein lustiger Hüpfer, mit...
Ein Winzling im Reisefieber!
Pippa ist ca. 4 Monate alt und ein "Chihuahua - Leichgewicht"! Es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.