Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Hochwarte im Frühsommer

Hochwarte
Hochwarte

Mehr über

Hochwarte (4)Gießen (2307)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 04.06.2010 um 15:39 Uhr
Ein herrlich blauer Himmel, was will man mehr, sicher war es ein schöner Spaziergang.....
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 04.06.2010 um 16:51 Uhr
Es war eine schöne Radtour, die mich über die Hochwarte führte.

Das letzte Mal war ich vor über 30 Jahren dort. Damals durfte man nur in Anzügen dort hin, die ungefähr so grün wie das Gras waren. Und geniessen konnte man die "Ausflüge" auch nicht.

Wunderbar, dass diese Zeit vorbei ist und dass man nun dort die Natur erleben kann.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 04.06.2010 um 17:23 Uhr
Ja .... es gibt so viele schöne Plätzchen die einem früher verwehrt wurden, oder gesperrt und unzugänglich waren..... es ist schon schön, dass man jetzt überall hingehen kann.
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.06.2010 um 15:15 Uhr
eine wunderschöne Aufnahme. Dumme Frage. Wo ist den die Hochwarte?
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 06.06.2010 um 17:30 Uhr
Hallo,

wenn man die Licher Straße von Gießen nach Steinbach fährt, dann liegt die Hochwarte auf der linken Seite. Und zwar nach der Abzweigung zum Europaviertel (ehemals Steubenkaserne).

Es gibt dort auch ein schön gelegenes Ausflugslokal.

In zurückliegenden Zeiten war dieses Areal ein militärisches Sperrgebiet, das von der Bundeswehr und amerikanischen Einheiten genutzt wurde.
Peter Herold
26.715
Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.06.2010 um 11:12 Uhr
Ich glaube in dem Cafe war ich schon einmal. Danke für die Erklärung.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kampagneorden
Heuchelheimer Fassenachtszug 2018
Hier einige Fotos vom Heuchelheimer Fassenachtszug 2018.
Herbstein - Rosenmontag 2018
Springerzug in Herbstein am Rosenmontag 2018
Am Rosenmontag fand in Herbstein wieder die Straßenfastnacht mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewitterwolke vom Sonntag Nachmittag
Sonntag 22. April 2018: Unwetter im Raum Biebertal
Ein kurzes heftiges Gewitter mit Starkregen, Hagel und schweren...
Jahreshauptversammlung Landfrauenverein Lahntal/Heuchelheim
Am 10.04.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.