Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Es darf gemeckert werden!

von Ilse Totham 12.11.2008800 mal gelesenkein Kommentar
ausgesetzter Ziegenbock Franz
ausgesetzter Ziegenbock Franz
Heuchelheim | Da staunte ein Landwirt aus dem Kreis Giessen nicht schlecht, als er an seiner landwirtschaftlich genutzten Halle acht unkastrierte Ziegenböcke sah und roch! Selbst Besitzer einer Ziegenherde mit Muttertieren und Lämmern, wollte er natürlich seinen gesunden Bestand nicht mit unbekannten Tieren gefährden. Die Polizei und das Giessener Veterinäramt wurden gerufen und die widerspenstige Ziegenschar unter Einsatz kräftiger und "mutiger" Männer auf eine entlegene Weide gebracht. Nun war guter Rat teuer! Wohin mit der "Meckermeute"? Doch alles funktionierte schnell, komplikationslos und unbürokratisch. Ein Anruf von Amtstierarzt Dr. Schünemann bei der Tieroase Heuchelheim führte zum Erfolg. Ein Tierfreund mit Platz für die Ziegen, Herr Kuhne aus Lützenllinden, holte die Tiere ab und verbrachte sie in seinen Stall. Herr Prof. Wehrend, Leiter der Abteilung für Geburtshilfe der Uni. Vet. Klinik in Giessen erklärte sich sofort bereit, die "duftenden" Herren zu kastrieren. Schon Herr Prof. Bostedt war dem Tierschutz immer sehr verbunden und hilfsbereit. Zwischenzeitlich führte ein Hilferuf im Tierschutz - Internetverteiler zum Erfolg. Herr Guttenhaben vom Gnadenhof Dahn nahm die Ziegen auf. Eine ehrenamtliche Helferin der Tieroase Heuchelheim fuhr die Tiere nach Dahn. Dort wurden die Böcke schon sehnsüchtig von den Ziegendamen erwartet und begrüßt. So macht Tierschutz Spaß! In Zusammenarbeit mit dem Veterinärmt, der Veterinärklinik und aktiven Tierschützern, können diese Tiere nun ein schönes und beschützes Leben führen.

Mehr über

Ziegen (15)Tierschutz (1013)Gnadenhof (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Ackerhummel (Quelle: NABU)
Insektensterben am Feldrand
NABU fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen. Der NABU...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...
Quelle: Tierrechtsgruppe Gießen
Demonstration gegen Tierversuche der JLU ein großer Erfolg
Am vergangenen Samstag trafen sich rund 250 Demonstrant_innen in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
35.022
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine große Liebe!
Die dreifarbige Doty und der charmante Kater Teo sind unser neues...
Schmusekatze Brenda!
Obwohl Brenda von Babyalter an auf der Strasse in Spanien gelebt hat,...

Weitere Beiträge aus der Region

Starke Frauen und die scheinbar schwachen Männer an ihrer Seite
Jetzt werde ich wohl von einigen böse auf die Mütze bekommen. Meine...
Hier sieht man den Niederschlagsvorhang
Kräftige Schauer mit Hagel
Der erste richtig turbulente Wettertag war das im noch jungen Jahr...
Jubiläumsfeier der buddhistischen Gemeinschaft Heuchelheim
Sonntag 28. Januar ab 15 Uhr im Mehrzweckgebäude Kinzenbach,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.