Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Live-Rollenspiel als pädagogisches Konzept - SuchtHilfeZentrum bietet Fortbildung für Pädagogen und Interessierte

Wir haben es geschafft!
Wir haben es geschafft!
Heuchelheim | Am Samstag, den 8. Mai wird es im Kinzenbacher Wald eine bisher einzigartige Fortbildung geben. Von 10 bis 18 Uhr werden interessierte Menschen in die Thema des Live-Rollenspiel eingeführt.
Als pädagogisches Konzept in der Jugendarbeit verknüpfen Live-Rollenspiele erlebnispädagogische Abenteuerspiele, sportliche Betätigung, Umweltbildung und soziales Lernen. Das Miteinander steht im Zentrum der Arbeit. Aufgaben sollen vorwiegend gemeinsam bewältigt werden, wobei jedem Jugendlichen die Möglichkeit gegeben wird, seine individuellen Stärken einzubringen. Gruppenbildende Maßnahmen werden in die Abenteuerspiele integriert und Handlungssequenzen ergeben sich direkt aus den Situationen. Die Kinder und Jugendlichen können dazu angeleitet werden ihre Abenteuer selbst vorzubereiten sowie die Ausstattung für das Abenteuer und ihre Kostüme gemeinsam anzufertigen.
Um 10Uhr beginnt die Veranstaltung mit einer kurzen Einführung in das Thema und danach wird die Gruppe in ein von den Teamern vorbereitetes Live-Rollenspiel starten. Eine Mittagspause ist in das etwa vierstündigen Abenteuer eingebunden. Zurück aus dem Wald folgt eine Nachbesprechung, die dann in den theoretischen Teil der Fortbildung übergeht. In diesem zweiten Teil wird über Einsatzmöglichkeiten, Variationen, bisherige Erfahrungen mit unterschiedlichen Teilnehmergruppen in der Jugendarbeit sowie Vor- und Nachteile dieses pädagogischen Konzepts gesprochen.
Der Teilnehmerbetrag von 50 Euro beinhaltet ein Handout und weitere Literatur. Anmeldungen und Fragen bitte bis 1. Mai 2010 an praevention@shz-giessen.de.

Wir haben es geschafft!
Wir haben es geschafft! 
Ein Brief vom Raben
Ein Brief vom Raben 
Sicherlich kann der gute Mann helfen
Sicherlich kann der gute... 
Wir werden den Schatz finden!
Wir werden den Schatz... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephan Langenbach

von:  Stephan Langenbach

offline
Interessensgebiet: Gießen
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
So kann Vielfalt im Klassenzimmer gelingen!
Sieben Schulen aus Hessen haben am Freitagnachmittag in Bad Homburg...
Theorieunterricht direkt im Wald
Pädagogen heben Schatz der Könige - Fortbildung des SuchtHilfeZentrum Gießen
Am Samstag, den 8. Mai 2010 war eine Gruppe von Erwachsenen im...

Weitere Beiträge aus der Region

Timo, geb. Anfang April 2017
Tizian und Timo, zwei bildschöne Katerchen
Tizian und Timo tauchten mit ihrer Mutter als kleine Kätzchen an...
Zwei Norweger aus Spanien suchen Zuhause in Hessen!
Mel und Macu, geboren im Juni 2017, sind Norwegische...
Katzenmama Marianne!
Martina wurde früh Mama von vier allerliebsten Kitten. Katzenkinder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.