Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Zahlreiche Termine zur Fahrradcodierung

Heuchelheim | Am Freitag, 23. April, besteht für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Heuchelheim in der Zeit von 9 bis 19 Uhr die Möglichkeit ihr Fahrrad mit dem personengebundenen
F.E.I.N.-Code versehen zu lassen - ein Service der Polizei in
Mittelhessen in Kooperation mit den jeweils mitwirkenden Kommunen und anderen Partnern zur Diebstahlsprävention und Kriminalitätsbekämpfung. Gerade in den Sommermonaten werden in Hessen, so auch im Bereich des Polizeipräsidiums Mittelhessen, zahlreiche Fahrräder gestohlen gemeldet. Ebenso werden aber auch wöchentlich mehrere Fahrräder
aufgefunden oder sonst sichergestellt. In vielen Fällen können die Geschädigten keine individuellen Merkmale oder Kennzeichnungen des Fahrrades benennen, so dass ein großer Teil der sichergestellten Fahrräder nicht zugeordnet werden kann und somit entweder dem Tatverdächtigen wieder zurückgegeben werden muss oder den Weg zum Fundamt antritt. Um dem entgegenzuwirken, können Fahrradeigentümer
ihre Fahrräder bei dieser Aktion der Gießener Polizei in
Zusammenarbeit mit verschiedenen Kommunen mit dem individuellen F.E.I.N-Code versehen lassen. "F.E.I.N. ist fein", denn darüber hinaus ist dieser Code auch verwendbar bei anderen Gegenständen des Eigentümers, die gestohlen werden könnten. Die F.E.I.N-Kennzeichnung erlaubt der Polizei und auch dem Fundamt bundesweit einen sofortigen
Mehr über...
Rückschluss auf den Eigentümer und der Gegenstand kann ihm schnell wieder zugeleitet werden. So wurden in der Vergangenheit bereits einige gestohlene Fahrräder ihren Eigentümern schnell zurückgebracht. Drei davon hatten den Diebstahl noch gar nicht bemerkt.

Termine für die Gravieraktion in Heuchelheim können während der üblichen Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung telefonisch unter 0641-6002-0 vereinbart werden.

Weitere Graviertermine durch die Polizei in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kommunen finden am Montag, 3. Mai, in Pohlheim, Alter Bauhof (hinter der Stadthalle), am Mittwoch, 12. Mai, in Fernwald, Stadthalle, am Montag, 17. Mai, in Linden am Bauhof und am Donnerstag, 27. Mai, in Langgöns bei der Gemeindeverwaltung statt. Eine vorherige Anmeldung und Terminabsprache bei den jeweiligen Stadt- und Gemeindeverwaltungen ist erforderlich.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Die Schulstraße in Grünberg könnte schon bald für Radfahrer in beiden Richtungen befahrbar sein.
Fahrradklimatest: Radfahrer geben Grünberg eine Vier plus - Öffnung von Einbahnstraßen und sichere Abstellplätze werden gewünscht
Die Stadt Grünberg hat im Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen...
Alina Daum
RSV Langgöns
Am 24. Juni richtete der RV Inheiden den 3. und entscheidenden Mini...
Auch Pedelecs und zugehörige Akkus werden vom ADFC gegen Diebstahl codiert
„Stadtradeln“-Auftakt mit Fahrrad-Codierung
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Gießen bietet im Rahmen...
Missernten, Kältewelle, Pferdefleisch, das erste Laufrad und ein runder Geburtstag
Es gab Zeiten in denen die Menschen Hunger litten, die schlimmste...
Ein Oldtimer das Adler Rad

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein lieber Mensch hat heute Geburtstag!
Liebe Christine, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, alles Liebe!...
Verschrobene Gesellschaft
In letzter Zeit kommt es immer wieder vor, das so mancher Zeitgenosse...
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.