Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung Landfrauenverein Lahntal in Kinzenbach

Erika Viehmann, Gertrud Lauber (in Vertr. für Hiltrud Wagner), Marianne Bässler
Erika Viehmann, Gertrud Lauber (in Vertr. für Hiltrud Wagner), Marianne Bässler
Heuchelheim | Am 25. März 2010 fand die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Lahntal in Kinzenbach in der Dorfschänke statt.
Die 1. Vorsitzende Erika Viehmann begrüßte die Anwesenden und nach einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder, verlas sie die Tagesordnung. Anschließend gab sie einen Rückblick über die zahlreichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Als erstes berichtete sie über die diversen Fahrten und Seminare des Bezirksvereins, an denen auch einige Mitglieder unseres Ortsvereins teilgenommen haben. So begann der Januar mit dem schon zur Tradition gewordenen jährlichen Neujahrsempfang des Bezirksvereins in Pohlheim Watzenborn-Steinberg.
Dann ließ sie die Veranstaltungen unseres Vereins Revue passieren. So waren dies 28 an der Zahl mit insgesamt 985 Teilnehmern sowie 16 Handarbeitsnachmittage mit 135 Teilnehmern.
Am 10.Januar traf man sich zu einer Winterwanderung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Weiter ging es am 21.01. mit einem Vortrag von Herrn Vanderpuye von der Harvey Klinik Bad Nauheim über Durchblutungsstörungen. Im Februar klärte uns Frau Paul über Tischkultur und
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Tischsitten früher und heute auf und am Aschermittwoch ging’s nach Leihgestern zum Heringsessen. Der März begann mit einem Vortrag von Doris Weisel zu dem Thema „Die fachgerechte Reinigung und Pflege von Fußböden und Gardinen“ und endete mit einem Kulinarischen Genussabend, hier durften wir Frau Binzer bei der Herstellung und dem Aufbau eines Büffets zuschauen, bevor wir die Delikatessen gemeinsam verzehren konnten. Im April standen ein Besuch des Stadttheaters sowie ein Dekotag mit Marita Schmidt auf dem Programmm, auf dem frühlingshafte Dekorationen hergestellt wurden. Der Mai begann mit einer Führung durch das Haus Friedwart in Wetzlar und ging dann weiter mit einer Führung auf der Burg Gleiberg.
Weiter ging es am 10. Juni mit dem Besuch des Hessentages in Langenselbold und am 15. Juni fand der Tagesausflug statt, der diesmal nach Weiterstadt zum Bauer Lipp führte. Hier gings es nach einer Hofbesichtigung, dem gemeinsamen Spargelstechen und anschließendem Mittagessen weiter nach Darmstadt, wo wir eine Führung auf der Mathildenhöhe hatten.
Der Juli begann mit einer besonderen Veranstaltung, wurde unser Verein doch am 03.07. vor 40 Jahren in Lich gegründet. Aus diesem Grund fand auch die Jubiläumsfeuer in Lich im Klosterwald statt. Im Rahmen dieser Feier wurden die Gründungsmitglieder bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken geehrt. Als musikalischer Leckerbissen erfreuten uns die Spätzünder aus Lahnau mit ihren Mundartliedern, die alle aus der Feder der beiden Damen stammen. Als nächstes fand am 26. Juli die traditionelle Grillfeier des Vereins statt, zu dem auch die dazugehörigen Landmänner eingeladen wurden (sind sie doch an diesem Tag immer am Grill aktiv). Am 18. August fand eine Besichtigung der Bäckerei Künkel in Langgöns statt, bei der es natürlich auch allerlei Leckerbissen gab.
Im September wurde in geselliger Runde mit kleineren Leckereien das neue Herbstprogramm vorgestellt.
Am 6. Oktober starteten wir dasselbe mit einer Besichtigung der Blutegelfarm in Rodheim-Biber. Weiter ging es am 14. Oktober mit einem Vortrag mit Frau Hederich vom Fass in Gießen über die Verwendung von Essig und Öl. Am 24. Oktober wandelten wir bei einer Stollenführung auf unterirdischen Spuren in Wetzlar. Vom 6.-8. November waren Vertreter unseres Vereins auf der Mittelhessenschau beim Bezirkslandfrauenverein mit im Einsatz, um mit Kindern Plätzchen zu backen.
Am 8. November fand unsere 2. Teilnahme am Heuchelheimer Martinsmarkt statt und bereits einen Tag später war der nächste Ernährungsvortrag mit Frau Grimm, bei dem es um Fette und Öle ging. Am 16. November war dann wieder ein Dekotag mit Marita Schmidt, bei dem jede Teilnehmerin ihren eigen kleinen Winterwald gestalten konnte. Über die Kraft der Steine für das Wohlbefinden ging es am 30. November mit Frau Miebs, einer Edelsteintherapeutin aus Butzbach.
Ebenfalls im November fuhren einige Damen vom Bezirk wieder zu einem Wellnesswochenende nach Bad Kissingen.
Im Dezember fand eine Fahrt nach Marburg statt mit einer Führung in der Elisabethkirche und der Altstadt. Danach war noch Zeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.
Beim Ortspokalkegeln im November, belegte unsere Mannschaft wieder einen guten Platz.
Zum Ausklang des Jahres 2009 fand am 9. Dezember die jährliche Weihnachtsfeier mit einem gemütlichen Plätzchen- und Kaffeenachmittag und anschließendem gemeinsamen Abendessen statt. Als Krönung las Frau Nebeling aus ihren Mundartbüchern vor, was zu großer Erheiterung bei den anwesenden Damen führte.
Der Mitgliederstand zum 31.12.2009 beläuft sich auf mittlerweile 117 Personen.
Nach den Ausführungen der 1. Vorsitzenden verlas die Geschäftsführerin Birgit Mandler den Kassenbericht. Hier ist erfreulicherweise ein Überschuss zu verzeichnen, der aus Aktivitäten der Mitglieder bei Veranstaltungen und aus Spenden resultiert. Die Kasse war am 22. März 2010 von Anneliese Stamm und Karin Rinn geprüft und für in Ordnung befunden worden. Die Versammlung erteilte dem Vorstand und Kassiererin einstimmig Entlastung. Da Anneliese Stamm
als Kassenprüferin ausscheidet, wurde Karin Rinn in ihrem Amt bestätigt. Als zweite Prüferin wurde Rosemarie Schulz (war im letzten Jahr Ersatzprüferin) einstimmig gewählt und als Ersatzprüferin Karin Sapper, ebenfalls einstimmig.
In Abwesenheit wurde Hiltrud Wagner aus Großen-Linden für 40jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Gertrud Lauber nahm den Blumengruß in Empfang und wird ihn an die Jubilarin weitergeben.
Erika Viehmann gab eine kleine Vorschau auf das im April erscheinende Sommerprogramm. So ist im Juni ein Hoffest auf dem Anwesen von Bauer Klug, bei dem die Landfrauen für Kaffee und Kuchen zuständig sind. Außerdem findet im Juni ein Besuch der Landesgartenschau in Bad Nauheim statt und im August eine Fahrt mit dem „Schlammbeiser“. Im Oktober geht es mit den Eisenbahnfreunden nach Cochem an die Mosel. Auch steht die Teilnahme am diesjährigen Martinsmarkt wieder auf dem Programm.
Als weitere Neuerung stellte Frau Viehmann eine sogenannte Wunschbox vor, in welche die Mitglieder ihre Wünsche einbringen können. Sie wird auch bei künftigen Veranstaltungen aufgestellt.
Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr kamen, beendete Erika Viehmann die Versammlung.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerdi Bursik

von:  Gerdi Bursik

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Gerdi Bursik
910
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Energie für den Tag – mit Verstand genießen“Ernährungsvortrag bei den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim
In der vergangenen Woche stand ein Ernährungsvortrag mit der Diplom...
Einige der Kunstwerke
Landfrauen Lahntal/Heuchelheim basteln Bilder
Letzte Woche trafen sich die Damen in Heuchelheim in der Bastelkiste...

Weitere Beiträge aus der Region

Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Tür 7 im Adventkalender 2016
Heute habe ich ein Gedicht für euch. Die drei Spatzen von Christian...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.