Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

22-mal Sturm-Alarm für die Feuerwehren aus Heuchelheim

Glück im Unglück hatte der Besitzer dieses Autos das die Trümmer nur um wenige Zentimeter das Auto verfehlten.
Glück im Unglück hatte der Besitzer dieses Autos das die Trümmer nur um wenige Zentimeter das Auto verfehlten.
Heuchelheim | So kurz wie der Sturm am Freitag war, so heftig waren aber die Folgen. Zu 22 Einsatzstellen mussten die Frauen und Männer der beiden Heuchelheimer Feuerwehren ausrücken. Lose Ziegel und Fassadenteile, die auf die Verkehrsflächen fallen drohten und so Personen- oder Sachschaden anrichten könnten sichern, oder Bäume von Straßen räumen waren noch die leichteren Aufgaben. Besonders hart trafen es Häuser im Nachtigallenweg und am Kahnplätzchen. Bei dem ersteren wurde durch eine Böe ein Großteil des Daches weggerissen. Hier dichteten die Wehrleute das Dach mit Folie und Latten ab und stopften Löcher mit heilgebliebenen Ziegeln, da schon Wasser in die Wohnung lief. Beim zweiten war es auch nötig mit Planen einen Teil der Abdeckung abzudichten. Hier konnte die Drehleiter nur von der Straße aus anfahren da aber das Dach auf der Gartenseite offen war musste ein Feuerwehrmann mit einer Absturz-Sicherung von der großen Leiter aus gesichert und anschließend in den Korb aufgeseilt werden. Auch eine Lagerhalle im Norden von Heuchelheim wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Gemeinsam mit Betriebsangehörigen wurde hier die Ware vor dem eindringenden Regen in Sicherheit gebracht.

Glück im Unglück hatte der Besitzer dieses Autos das die Trümmer nur um wenige Zentimeter das Auto verfehlten.
Glück im Unglück hatte... 
selbst diese schwere Kaminabdeckung war ein Spielball der Elemente
selbst diese schwere... 
Das Arbeitsmaterial wird über Leitern auf das Dach gebracht
Das Arbeitsmaterial wird... 
Arbeiten hart am Abgrund
Arbeiten hart am Abgrund 
die großen Folien waren bei dem Wind nur stark zu bändigen
die großen Folien waren... 
 
 
Arbeit in luftiger Höhe
Arbeit in luftiger Höhe 
Bis in die Dunkelheit wurde Hand angelegt wo es nötig war
Bis in die Dunkelheit... 

Mehr über

Sturm (33)Heuchelheim (282)Feuerwehr (511)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gedenken an Familie Schönberg
Hohe Teilnehmerzahl bei der Heuchelheimer Stolpersteinverlegung überraschte
Am Samstagmorgen 9,00 Uhr wurde mit dem Verlegen der Stolpersteine in...
Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Abkochempfehlung teilweise aufgehoben – Empfehlung gilt weiter für Wettenberg
Im Auftrag der Mittelhessischen Wasserbetriebe informieren die...
Authentische  Schauspielerin, die zusätzlichen Stress versprühte
Unfallübung forderte 100 Feuerwehrleute und Sanitäter
Als am Freitagabend, 8.7.2016 um 18:40 Uhr bei den Freiwilligen...
Kondensstreifen oder Chemtrails?
Blauer Himmel - Mittelhessen lädt zum Gruppentreffen am 16.08. nach Heuchelheim ein
Die Gruppe „Blauer Himmel - Mittelhessen“ lädt zu ihrem...
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen Kreisbrandmeister berufen worden. Landrätin Anita Schneider übergab ihm gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Ernennungsurkunde.
„Er genießt ein hohes Ansehen in der Feuerwehrszene“. Christoph Mandler wird zu ehrenamtlichem Kreisbrandmeister ernannt
Christoph Mandler ist vom Kreisausschuss zu einem ehrenamtlichen...
Vortrag von Urs Wirths am Freitag, den 24.06.
Vortrag "Naturharmoniestation - Dein regionales Klima in Schwung bringen" am 24.06. in Heuchelheim
Urs Wirths (www.Naturharmoniestation.de) wird zeigen, wie jeder mit...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 27.03.2010 um 23:42 Uhr
Ein Lob und ein Danke an alle Feuerwehrleute die im Einsatz waren....
lg.Doris K.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Norbert Rinn

von:  Norbert Rinn

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Norbert Rinn
78
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erster "Auslandseinsatz" für die Heuchelheimer Feuerwehr
Erster „Auslandseinsatz“ für die Heuchelheimer Feuerwehr Das LF8...
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting eingeladen.
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erster "Auslandseinsatz" für die Heuchelheimer Feuerwehr
Erster „Auslandseinsatz“ für die Heuchelheimer Feuerwehr Das LF8...
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting eingeladen.
Oldtimer der Heuchelheimer Feuerwehr zum World Borgward Meeting...

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.