Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Raubüberfall auf Pizzeria - Fünf Tatverdächtige ermittelt

Heuchelheim | Fünf Tatverdächtige hat die Polizei nach einem Raubüberfall auf eine Pizzeria in Heuchelheim vorläufig festgenommen. Die jungen Männer sind zum Teil geständig. Sie wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.
Wie berichtet, waren am Sonntagabend kurz vor
Mitternacht, drei maskierte Männer in der Pizzeria in der Gießener Straße aufgetaucht, zwei hatten den Inhaber mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Ein Dritter stand Schmiere. Die Täter flüchteten mit einer schwarzen Ledergeldbörse und 450 Euro. Ein Zeuge hatte den Vorfall mitbekommen und einen der
Flüchtigen vage erkannt. Im Rahmen der Fahndung konnten dann von der Polizei noch in der Nacht fünf junge Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren, darunter auch der beschriebene, in einem Fahrzeug kontrolliert und vorläufig festgenommen werden. Vier von ihnen legten am Montag Geständnisse ab. Polizei und Staatsanwaltschaft werfen ihnen vor, in unterschiedlicher Art beteiligt gewesen zu sein. Bei
der Pistole handelte es sich um eine Schreckschusswaffe. Auch die Masken und Messer wurden sichergestellt. Der Verbleib der Beute ist noch unklar. Die Festgenommenen, sie stammen aus Gießen, Heuchelheim und Rabenau, wurden im Laufe des Tages nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.