Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Der heilige Baum im Dünsbergwald!

von Ilse Tothin Naturam 10.02.2010644 mal gelesen7 Kommentare
Gesehen im Dünsbergwald
Gesehen im Dünsbergwald

Mehr über

Baumbeschilderung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Kocaoglu Schmidt
719
Nicole Kocaoglu Schmidt aus Heuchelheim schrieb am 10.02.2010 um 17:43 Uhr
Hat dieser Baum etwas mit dem Elisabethpfad zu tun?

Die heilige Elisabeth soll auf ihrer Wanderung von Marburg zum Kloster Altenberg, ja durch den Dünsberg gekommen sein.
Er führte sie über Oberweimar, Niederwalgern und Damm nach Altenvers. Hier steht auch eine „alte Hufeisen-Kirche“. Der Weg führte sie weiter am Dünsberg vorbei nach Bieber.
Hier am Hain gibt es auch den Straßennamen „Elisabethen-Pfad“.
Nach Auffassung der Bewohner soll dieser Weg von der Heiligen Elisabeth beschritten worden sein.
Nach Bieber gelangte sie zu dem Hof Haina, früher eine Pferdewechselstation.
Weiß jemand ob das stimmt???
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 10.02.2010 um 18:41 Uhr
Der Elisabethenweg geht nicht über den Dünsberg, war ihr wohl zu anstrengend.
Von Kirchvers nach Krumbach, am Fuss des Dünsberg entlang, dort wo der Parkplatz ist, nach Fellingshausen.
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 10.02.2010 um 19:31 Uhr
Hallo Hugo, wenn man vom Parkplatz aus in den Wald Richtung Fellingshausen geht, also nicht den asphaltierten Weg zum Dünsberg, findet man diesen Baum. Also könnte das, was Nicole schreibt evtl. doch stimmen.
Oder?
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 10.02.2010 um 19:59 Uhr
ach ihr Beiden, ich organisiere eine Wanderung und dann schaun mer ma, gelle.
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.02.2010 um 14:13 Uhr
Wenn ich doch endlich mal einen Wandertermin wahrnehmen könnte. Es ist wirklich "zum Mäuse melken"!
Ingrid Wittich
19.369
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 16.02.2010 um 11:57 Uhr
Ich ginge ja auch mal mit wandern, aber extra von Mücke bei diesen Wetterverhältnissen. Bitte entschuldigt mich. Wenns wärmer, trockner wird, dann ja.
Ilse Toth
34.043
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 16.02.2010 um 12:56 Uhr
Er Baum steht auch noch, wenn das Wetter wärmer wird!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.043
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche! Wohnung gefunden!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Heute morgen flogen etliche Wildvögel in unseren Gartenbereichen herum, unter anderem auch so ein schönes Rotkehlchen mit dem Futter im Schnabel
Fütterzeit auch bei den Rotkehlchen?
Stieglitz (Distelfink)
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kleiner Wicht auf Wohnungssuche! Wohnung gefunden!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...
Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.