Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Tierschutzprojekt "Tierschutz international"!

Symphatie!
Symphatie!
Heuchelheim | Die Tieroase Heuchelheim, TSV Hundeleben retten und der TSV Giessen waren zu Gast in der Herderschule. Frau Weber, Lehrerin an dieser Schule, erarbeitete mit den Schülern das Projekt "Tierschutz international".
Die Schüler und Schülerinnen waren sehr am Tierschutz- im besonderen am Auslandstierschutz- interessiert. Sie hatten gute Ideen, wie man den Tierschutzvereinen helfen kann. Und sie hatten viele Fragen: Warum Tierschutz im Ausland? Wie läuft eine Vermittlung ab? Was kann jeder einzelne tun? Wie sind Tiere artgerecht zu halten und vieles mehr. Es hat uns große Freude gemacht, mit den motivierten und engagierten Jugendlichen zu sprechen. Ihre Tierliebe und Interesse am Tierschutz war deutlich zu spüren. Sie machen sich Gedanken, wollen aktiv werden! Z. B. werden in der Schule Waffeln gebacken und verkauft. Der Erlös ist für den Auslandstierschutz gedacht. An Ideenreichtum hat es den Mädchen und Jungen nicht gefehlt!
Der gute Umgang mit den vier Gasthunden war sehr liebevoll. Die Streicheleinheiten genossen die Vierbeiner und ließen sich verwöhnen. Sympathie auf beiden Seiten!
Wir finden es eine ausgezeichnete Idee, dass den Kindern und Jugendlichen der Tierschutz in der Schule vermittelt wird.
Die Tiere sind hilf- und wehrlos. Sie sind auf unsere Hilfe und Fürsorge angewiesen. Die Kinder von heute sind die Tierschützer von morgen! Wenn Kinder mit sozialem Engagement aufwachsen, wenn man ihnen die Sorge um Hilflose nahe bringt, dann ist der Grundstein gelegt für ein ganzes Leben, an Leid nicht achtlos vorbei zu gehen. Wem das Elend eines Tieres zu Herzen geht, der wird auch keinem Menschen seine Hilfe verweigern!
Es waren schöne Stunden in der Herderschule und wir sagen danke für die Einladung.

Symphatie!
Die Presse ist sehr interessiert- Lehrerin Frau Weber informiert.
Genießerin Wilma
Aufmerksame Schülerinnen
Begehrte Schmusehündin Jolly
Kleiner Rüde, vermittelt von der Tieroase freut sich über streichelnde Hände.
Das Bäuchlein darf auch "bekrabbelt" werden!
Leckerchen dürfen nicht fehlen!
Frau Achenbach-Heinzerling v. Vorstand des TSV Giessen verteilt auch Streicheleinheiten.
Freude auf beiden Seiten- Hunde und Jugendliche freuen sich.
Ist das schön!!!!!!!!!!!

Mehr über

Schulobjekt (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Angela Achenbach-Heinzerling
1.956
Angela Achenbach-Heinzerling aus Gießen schrieb am 27.01.2010 um 18:21 Uhr
Herzlichen Dank auch vom Tierschutzverein Gießen den Veranstaltern und den Schülern, die so liebevoll mit den Hunden umgegangen sind.
Ihnen Frau Toth ein großes Lob für den Artikel und die Bilder!
Es war schön heute!
Liebe Grüße
A. Achenbach-Heinzerling
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 27.01.2010 um 19:06 Uhr
Danke, Frau Achenbach-Heinzerling! Es waren schöne Stunden mit den Jugendlichen und gibt immer wieder Hoffung, dass die nächste Generation einen besseren Umgang mit den Tieren hat.
Und es ist ein gutes Gefühl, mit Gleichgesinnten an einem Tisch zu sitzen!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.01.2010 um 22:44 Uhr
Lieber Manfred, ich bewundere Deine Arbeit . Du bist vor Ort, siehst täglich das Elend hautnah. Und trotzdem erkennst Du die kleinen Fortschritte. Dein Wirken, Deine ruhige, besonnene und höfliche Art mit den Menschen umzugehen, ist der richtige Weg.
Ich konnte einiges von Dir lernen- und dafür danke ich Dir.
Sabine Weber
11
Sabine Weber aus Gießen schrieb am 04.02.2010 um 00:32 Uhr
So, nachdem ich nun registriert bin, kann ich mich nun auch endlich direkt bedanken ;O)
Einen herzlichen Dank an Frau Toth, Frau Hanis und Frau Achenbach-Heinzerling für ihren Besuch am letzten Mittwoch bei uns in der Herderschule. Die Schüler waren begeistert von den Hunden und haben die wertvolle Information aus erster Hand genossen.
Einen weiteren Dank an Herrn Adirsch für den netten und fundierten Kommentar.
Es hat mich sehr gefreut, dass unser Projekt auch auf dem Präsentationstag am Samstag so gut aufgenommen wurde. Die Kinder haben ganze Arbeit geleistet und können wirklich stolz auf sich sein!
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.02.2010 um 10:40 Uhr
Was die Kinder auf die Beine gestellt haben, da könnte sich so manch Erwachsener ein Beispiel nehmen. Das waren Fragen, die aus dem Herzen kamen.
Wir haben zu danken, dass wir eingeladen waren. Es hat Freude gemacht, mit den Kindern zu sprechen und gibt Hoffnung, dass der Umgang mit unseren Mitgeschöpfen in der nächsten Generation besser wird.
Angela Achenbach-Heinzerling
1.956
Angela Achenbach-Heinzerling aus Gießen schrieb am 04.02.2010 um 21:30 Uhr
Wir freuen uns auch sehr, dass die ganze Aktion so erfolgreich und positiv verlaufen ist, und danken sehr herzlich für die Einladung!.
Wir hoffen sehr, dass ein Besuch im Tierheim noch zu Stande kommt!
Erfahrungsgemäß verlaufen solche Treffen sehr spannend und sind sehr informativ, für beide Seiten. Unsere Hunde freuen sich schon auf die Kinder!
Und den Betreuerinnen weiter viel Erfolg mit der Vorbereitung der nächsten Generation auf das Leben im Einklang mit Tier und Natur.
Ilse Toth
33.255
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.02.2010 um 23:07 Uhr
Wir nehmen in Kürze Katzen aus einer Tötungsstation auf. Die Miezen freuen sich auf Streicheleinheiten. Viele Kinderhände sind willkommen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.255
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frostiger Morgen: Spinnweben mit Reif
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.