Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Deko-Tipps für die dunkle Jahreszeit

Heuchelheim | Jetzt beginnt die dunkle Jahreszeit .

Es wird kälter, nebliger und man freut sich über jeden Sonnenstrahl, der einen an der Nase kitzelt.

Daher empfiehlt es sich, zu Hause für etwas Wärme und Geborgenheit zu sorgen. Dies gelingt zum Beispiel mit Kerzen, die eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre zaubern.

Oder sammeln Sie mit Ihren Kindern Kastanien, Nüsse und bunte Herbstblätter und dekorieren Sie gemeinsam einen wundervollen Herbsttisch.



Mit der richtigen Auswahl an Heimtextilien, wie Tischläufer, Platzsets, Servietten und dem dazu passenden Geschirr, ist es jedem möglich, seinen Tisch kreativ einzudecken.

Sie erwarten Besuch?

Überraschen Sie mit einem dekorativen Gastgeschenk, das sich leicht in Ihre Tischdekoration integrieren lässt. Zum Beispiel außergewöhnliche Kerzen, feine Liköre oder zur Jahreszeit passende Figuren wie Hirsche oder geflügelte Schweine.

Zaubern Sie ganz einfach ein wenig Wärme und Harmonie in Ihr Zuhause!
Mein persönlicher Tipp!!!

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Der Künstler Roman Geyer neben seinem Werk
Eröffnung der Kunstausstellung „Creepy“ – Roman Geyer lädt zu seiner Interpretation der digitalisierten Welt ein
Kopflose und maskierte Schaufensterpuppen, künstlerisch übermalte...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.145
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 24.10.2008 um 12:09 Uhr
Kann dem Beitrag nur zustimmen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Matthias Trommershäuser

von:  Matthias Trommershäuser

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
40
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schlaf-Hygiene
Zu einem gesunden Schlaf gehört mehr, als eine gute Matratze und...
Moderne Küchengeräte sind das Highlight in einer jeden Küche
Prominenz in der Küche
Schöne Küchengeräte zeigen und nicht verstecken Geräte sollen...

Weitere Beiträge aus der Region

Kein Glück gehabt!
Vida und Pipa wurden im März letzten Jahres vermittelt. Wie immer...
Der Feldberg ist jetzt nicht mehr weit
Weissblauer Taunus
Am Donnerstag hatte ich die Möglichkeit nach Oberreifenberg im Taunus...
Der Kinderkater!
Cervantes ist ein Jahr alt und ein super lieber Kater. Er mag die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.