Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Hartmut Schramm und Alfred Metz verstärken die Rinn-Geschäftsführung

Die Rinn-Geschäftsführung: Christian Rinn, Hartmut Schramm und Alfred Metz.
Die Rinn-Geschäftsführung: Christian Rinn, Hartmut Schramm und Alfred Metz.
Heuchelheim | Bereits seit September ist es amtlich, jetzt wurde es nochmal offiziell gefeiert: Hartmut Schramm und Alfred Metz verstärken die Geschäftsführung der Firma Rinn Beton- und Naturstein in Heuchelheim. Beide sind seit vielen Jahren mit der Firma verbunden und waren bereits vorher in der technischen Geschäftsführung tätig. Ihre große Kompetenz und das Engagement hatte Geschäftsführer Christian Rinn dazu veranlasst, die beiden zu Geschäftsführern zu ernennen. "Das Unternehmen braucht euch als Geschäftsführer", hatte er die beiden ermutigt. Hartmut Schramm betonte, sie seien sich der Ehre bewusst, in der 109-jährigen Firmengeschichte die ersten "Nicht-Rinns" in dem Reigen der Geschäftsführer zu sein. Schramm betonte aber auch, dass das jahrelange Engagement nicht ohne das Team machbar gewesen sei, dass die beiden immer unterstütze.

Hartmut Schramm gehört der Firma Rinn seit 1986 an. Damals baute er nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur Maschinenbau die Arbeitsvorbereitung bei Rinn auf, war Abteilungsleiter der Fertigteilproduktion und Betriebsleiter in den Werken Steinbach und Heuchelheim. Bereits seit
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
15 Jahren gehört er der Geschäftsleitung an. Er ist für die Produktion und die Produktentwicklung verantwortlich. Schramm sei der Firma Rinn jedoch schon länger verbunden, berichtete Rinn. Schließlich habe er schon zu Studienzeiten als Ferienjobber hier gearbeitet.

Alfred Metz ist seit 13 Jahren für Rinn tätig und hier für die Anlagentechnik und Neuinvestitionen verantwortlich. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist er seit elf Jahren für den technischen Bereich zuständig.

"Die beiden bilden ein untrennbares Team, dass sich in seinen Eigenschaften gut ergänzt", lobte Christian Rinn im Beisein von Pressevertretern und Mitarbeitern. "Sie streiten sich, sie diskutieren, finden aber immer wieder Lösungsansätze und haben eine gute Mannschaft aufgebaut".

Auch ansonsten kann Rinn zufrieden sein, denn die allgegenwärtige Krise hat die Branche des Garten- und Landschaftsbaus noch nicht erreicht. 2009 galt es darüber hinaus nicht nur, die Plattenproduktion nach einem Brandschaden im Juni 2008 wieder aufzubauen, sondern auch große Anforderungen an Logistik und Produktion waren bislang zu stemmen, da die Firma Rinn einige Großprojekte akquirieren konnte, darunter der Neubau des Eingangsportals der Messe Frankfurt, die Erlebniswelt am Nürburgring in der Eifel und die Landesgartenschau 2010 in Bad Nauheim.

Die Rinn-Geschäftsführung: Christian Rinn, Hartmut Schramm und Alfred Metz.
Die... 
Alfred Metz, Hartmut Schramm und Christian Rinn.
Alfred Metz, Hartmut... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

GoSpirit singt auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen
Am Sonntag, 11.12.2016 (3. Advent) ab 16:30 Uhr möchte Sie GoSpirit...
Tür 6 im Adventkalender 2016
Heute ist der 6. Dezember ,St. Nikolaus Tag. An diesem Tag sollten...
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.