Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim sucht neue Mitstreiter

Heuchelheim | Heuchelheim – Einer der wenigen noch existierenden Spielmannszüge in Hessen droht zu zerbrechen. Nun sucht man nach Unterstützung um zu vermeiden, dass man den Spielbetrieb einstellen muss und den Verein auflösen.

Durch berufliche, private oder familiäre Veränderungen hat der Spielmannszug der
Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim innerhalb kürzester Zeit viele seiner Mitglieder
verloren. Gerade das Flötenregister ist um über die Hälfte seiner Stärke geschrumpft. In der Vergangenheit hat es aus den verschiedensten Gründen immer wieder Abgänge gegeben. Diese konnten aber durch die Jugendarbeit und Ausbildung neuer Spielleute aufgefangen werden. Doch der radikale Aderlass in so kurzer Zeit ist nicht so einfach zu kompensieren. Ein geregelter Proben- und Spielbetrieb ist momentan fast unmöglich. Auftritte sind nur noch gemeinsam mit dem Musikzug der Feuerwehr zu realisieren, alleine ist der Spielmannszug im Moment nicht spielfähig.
Deshalb will man versuchen, dringend neue Mitstreiter zu gewinnen. Vielleicht gibt es in Heuchelheim oder den Nachbargemeinden ehemalige Musikanten oder Musikantinnen, die irgendwann einmal aufgehört haben, aber jetzt wieder einsteigen möchten, sofern sie einen geeigneten Musikzug finden, welchem sie sich anschließen könnten.
Mehr über...
Die Hemmschwelle für neu Zugezogene ist sicherlich groß und die Befürchtung von ehemaligen Spielleuten, welche eine Zeit ausgesetzt haben, nicht gleich wieder die alte Leistungsstärke zu bringen, ist verständlich aber unbegründet.
Gesucht werden keine Spitzenkönner, welche natürlich auch willkommen sind, sondern Musiker und Musikanten, die in erster Linie Lust haben, in der Gemeinschaft zu musizieren und das, was man kann, weiter fortzuführen oder sich das, was man einmal konnte, langsam wieder anzueignen und mit Spaß und Freude an der Sache dabei zu sein. Auch das Alter spielt keine Rolle, derzeit sind die Mitglieder zwischen 10 und 55 Jahre alt.
Gerade für neue Mitbürger wäre dies die Gelegenheit, in der neuen Umgebung Anschluss und die passende Freizeitgestaltung zu finden. Auch Quereinsteiger, die ein Instrument spielen und zur Querflöte wechseln wollen, oder jemand der komplett neu anfangen möchte, sind natürlich sehr willkommen.
Schön wäre es, wenn auch das eine oder andere ehemalige Mitglied, bei dem es die Zeit wieder erlaubt, zu seinem alten Verein zurückkehrt. Instrumente, Notenmaterial und Uniformen sind vorhanden und werden kostenlos gestellt.
Es wäre schade, wenn es eine Formation wie den Heuchelheimer Spielmannszug, welcher immerhin schon über 60 Jahre sehr erfolgreich besteht, plötzlich nicht mehr gibt. Um dies zu verhindern, gehen die Verantwortlichen des Spielmannszuges auf diesem Weg an die Öffentlichkeit.
Alle Interessierten sind herzlich aufgerufen sich zu melden. Auskünfte und Informationen gibt es bei Stabführer Reinhard Rinn (0641) 62893 (rrinn59@googlemail.com), bei Ausbilder Edmund Hornitschek (0641) 66251 (ede-hornitschek@web.de) oder bei Geschäftsführer Siegfried Neidel (0641) 9609828 (neidel@kuechenwerkstatt.de)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier könnte Ihr Platz sein!
Neuer Anfängerkurs für Erwachsene beim Jugend- & Blasorchester der FF Lollar
Am vergangenen Samstag, den 24. September 2016 ludt das Jugend- &...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Weitere Beiträge aus der Region

Gemütlich........
Adventnachmittag bei den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim
Nachdem Ende November ein Gesundheitsvortrag mit Herrn Dr. Noeske auf...
Die Bäckerinnen und Bäcker
Plätzchen backen mit den Landfrauen Lahntal/Heuchelheim im Rahmen der Aktion „Heiße Tipps für kalte Tage 2016“
Es ist eine schöne Sache, dass in Heuchelheim nicht nur im Sommer die...
Vor der Abfahrt aufs Kitzsteinhorn
Jubiläumsfahrt der Heuchelheimer Skifreunde nach Kaprun
Liebe Gewohnheiten und Traditionen sollte man pflegen. So halten es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.