Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

7.Rallyesprint Lahn am kommenden Samstag

Viel Licht und glühende Bremsen
Viel Licht und glühende Bremsen
Heuchelheim | Letztes Jahr hat der Auto und Motorradclub (AMC) Gießen seinen Rallyesprint wieder aufleben lassen. Die Veranstaltung, vorher bekannt als Rallye Lahn, war eine interessante und von vielen Zuschauern besuchte „Premiere“.
Auch dieses Jahr sind von den 55 zu vergebenden Startplätzen bereits 51 belegt. Natürlich werden alle bekannten Namen aus der heimischen Rallyeszene mit von der Partie sein, wenn die Fahrzeuge am Samstag im Gewerbegebiet Heuchelheim auf die Strecke gehen.
Die Asphaltstrecke ist als Rundkurs angelegt und muss von den Teams in drei Durchgängen je 2mal gefahren werden. So haben die Zuschauer die Möglichkeit die Fahrzeuge mehrmals in Aktion zu sehen.
Einen ganz besonderen Reiz hat die Rallye, denn die Akteure werden erst bei Einbruch der Dunkelheit auf die Strecke gehen. Dadurch bieten sich spannende Eindrücke für die Besucher, wenn die Autos mit riesigen Scheinwerfern aus der Dunkelheit kommen und auch glühende Bremsscheiben die Vorbeifahrt untermalen. Für die Teams hat das Erlebnis der Fahrt durch die Nacht auch seine Besonderheit und einen zusätzlichen Anspruch.
Start des ersten Fahrzeuges wird um 19:31 Uhr sein. Vorher haben die Zuschauer schon die Möglichkeit, die Fahrzeuge bei der technischen Abnahme am Autohaus Schütz zu bewundern.
Drei historische Vorauswagen werden das Publikum vor den auf Zeit fahrenden Teams einstimmen.
Jürgen Stehr wird seinen Mercedes 500SL lautstark um die Ecken fliegen lassen. Außerdem bringt er seinen Porsche Salzburg Käfer mit nach Heuchelheim. Dieser wird von Klaus-Peter Thaler auf der Strecke bewegt werden. Das dritte Fahrzeug stellen Udo Schwarz und Wolfgang Drobe, die ehemaligen Gewinner der Rallye Lahn. Nach 20 Jahren werden Sie mit ihrem Ford Escort Mk1 den Bogen zur ehemaligen Rallye Lahn spannen.
Weitere Informationen findet man unter http://www.rallyesprint-lahn.de/

Viel Licht und glühende Bremsen
Viel Licht und glühende... 
Ohne Zusatzlicht geht`s am Samstag nicht
Ohne Zusatzlicht geht`s... 
Rasante Fahrt in Heuchelheim
Rasante Fahrt in... 
Startaufstellung in der Dunkelheit
Startaufstellung in der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Motorsportverein AMC-Langgöns e.V. verabschiedet sich vom Jahr 2016
Pünktlich eine Woche vor Heiligabend, lud der Motorsportverein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Peter, wo bist Du?
Margrit hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Du nicht mehr in der...
Sonntagsspaziergang in der winterlichen Lahnaue
Sonntagmorgen nach dem Schneegestöber beginnt der Tag mit einem...
" Bob der Streuner " der Kinotip für alle Katzenfans
Endlich ist der Film am Donnerstag in den Kinos angelaufen. Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.