Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein Ausflug in den "Burgers Zoo" in Arnheim!

Die Treppe führt zu Erlebnissen "pur"!
Die Treppe führt zu Erlebnissen "pur"!
Heuchelheim | Wir verbrachten einen traumhaft schönen Tag in diesem einmaligen Zoo. 1913 wurde Burgers Zoo geboren, der wohl in Europa einmalig ist. Alle Tiere leben in einer natürlichen Umgebung mit riesigen Anlagen. Es gibt Burgers Bush, Burgers Ocean, Burgers Safari, durch einen Tunnel eine unterirdische Abenteuerroute. In allen Anlagen fühlt man sich wie in freier Natur mit den entsprechenden Temperaturen, Pflanzen und Tieren. Es gibt nur ein Wort dafür: phantastisch! Stundenlang kann man verweilen, um die Tiere zu beoachten, man fühlt sich wie in Afrika, Asien, am Grunde des Ozeans, in der Wüste. Menschenaffen und andere Affen hautnah zu beobachten ist ein unvergeßliches Erlebnis. Die Menschen gehen über erhöhte Wege und sind durch Glasscheiben von den Tieren getrennt. Tiger und Geparde in völliger Freiheit ist ein einmaliges Erlebnis. Zum Greifen nah!
Besonders habe ich den Bush genossen. Zwar war das Klima sehr warm mit hoher Luftfeuchtigkeit, doch die Pflanzen, Vögel und Reptilien ließen jede Anstrengung vergessen.
Pflanzen, die wir Zuhause auf der Fensterbank haben, sind wahrlich Zwerge gegen ihre "wilden"
Mehr über...
Ausflugsempfehlung (1)
Ahnen, die durch Größe, leuchtende Farben und beteurenden Duft bezaubern. Eine unvergleichliche Blütenpracht, die in eine ferne und fremde Welt versetzen. Man muss Geduld haben, die scheuen Vögel zu sehen und die Umgebung gut beobachten. Fotos waren kaum zu machen, zu schnell waren die Schönheiten. Ein vielfältiger Gesang der gefiederten Exoten begleitete uns. Bunt und vielfältig in Farben und Formen wetteiferten sie mit den Pflanzen. Eidechsen, Flughunde, Zwergottern, Wasserschweine, eine Seekuh, Schildkröten, Erdferkel, sie alle fühlten sich sichtlich wohl, waren aber leider sehr kamerascheu. Wenn auch nicht auf Bildern, im Gedächtnis werden diese Erlebnisse bleiben.
Ich werde noch einen Bericht über die Unterwasserwelt einstellen.
Wer es zeitlich einrichten kann und Interesse an diesen Schönheiten hat, dem kann ich nur einen Besuch empfehlen

Die Treppe führt zu Erlebnissen "pur"!
Riesenblätter in vielen Formen
Samtbanane
Vogelnester in den Wipfeln
Verunglückter Landrover
2
Jede Sekunde wie im Traum
Die Kleinen sitzen Huckepack auf den großen Schildkröten
Seilbrücke
Und noch ein Vogelnest
Kamerascheu!
Gut getarnt !

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 02.09.2009 um 14:07 Uhr
Ich muß gestehen, noch nie von diesem Zoo gehört zu haben (obwohl ich in den letzten 6 Wochen 2x an Arnheim vorbei gefahren bin - die sollten evtl. schon auf der Autobahn ein Werbeschild aufstellen ;-) ).

Die Aufmachung kommt in Ihren Bilder sehr schön rüber. Nur sieht man leider mehr Pflanzen als Tiere. Sind die Tiere so schwierig zu sehen? Ist wohl wie draußen in der richtigen Natur.
Ilse Toth
34.660
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2009 um 14:24 Uhr
Ich schreibe noch Berichte, wo auch die Tiere "zu Wort" kommen.
Aber in diesem sog. Bush war es wie in der Wildnis. Die Tiere sind scheu, flink sehr gut getarnt und z. T. sehr klein. Hier waren die Pflanzen die Augenweide!
Die Zwergottern "kehrten uns den Rücken zu", die Flughunde waren hoch oben in den Wipfeln und die Reptilien unsichtbar, die Vögel schnell!
Ich stelle noch zwei Bilder mit Tieren für Sie ein, lieber Herr Lowitz!
Peter Herold
26.002
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.09.2009 um 01:10 Uhr
Liebe Frau Toth, jetzt habe ich alle drei gesehen. Sehr gute Beiträge mit schönen Bildern. Ich wiederhole meinen Vorschlag mit dem Verlinken. Ist ganz einfach. Ich habe es auch kapiert, nachdem mich jemand darauf aufmerksam gemacht hat.
Ilse Toth
34.660
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.09.2009 um 12:55 Uhr
Ich versuche es!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.660
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Wenn Gesang auf Akkordeon trifft am 07.10.2017
GoSpirit Heuchelheim meets Akkordeon-Orchester Lemptal - oder - „Wenn Gesang auf Akkordeon trifft“!
Unter diesem Motto laden beide befreundete Ensembles, das...
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.