Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Heuchelheimer Kirmes vom 8. - 10. August 2009

Vereinsrat der Ges. "Einigkeit zum Treppchen" e. V.
Vereinsrat der Ges. "Einigkeit zum Treppchen" e. V.
Heuchelheim | Heuchelheim (tja). Auch in diesem Jahr findet die Heuchelheimer Kirmes an seinem traditionellen Ort in der Brandgasse am Treppchen statt. Die Gesellschaft „Einigkeit zum Treppchen“ e. V. lädt vom 8.-10. August 2009 ins Zelt auf dem Treppches Hof ein. Nach 18 Jahren wurde im letzten Jahr erstmals die Kirmes wieder in den Ort zurückgeführt. „Wir fanden, es war ein tolles Fest“, schwärmt Vorsitzender Michael Röbke und erklärt, was dieses Jahr auf dem Programm steht.
Am Freitag, 7. August, wird der Kirmesbaum aufgestellt und die Weibsleut versteigert, während die Mädels unter sich feiern. Kurz nach Mitternacht ziehen die Mädels dann traditionell mit einem Lied ins Treppchen ein, um den Abend gemeinsam mit den Burschen ausklingen zu lassen.
Allerdings werden sie noch nicht erfahren, welcher Bursch sie ersteigert hat. Das wird erst am Sonntagabend verraten.
Am Samstag, 8. August, schwärmen die ganz Hartgesottenen bereits um 7:00 Uhr in den Wald, um mit dem Förster Grünes zu holen zum Zeltschmücken. Dabei werden fröhlich Lieder gesungen, wie z. B. die „Burschenherrlichkeit“ oder „Im Wald, im grünen Walde“. Wenn die Zweige im Zelt abgeladen sind, geht es noch zum Kotelettessen ins Gasthaus „Zur Linde“.
Mehr über...
Kirmes (67)
Abends kann sich bei der 80’s Party mit DJ Rudi wieder an die 80er Jahre erinnert werden. Englischsprachige Pop- und Diskosongs, die frisch, frech und energiegeladen waren sowie die Neue Deutsche Welle, sie wird heute noch immer und überall gern gehört. Um 21:00 Uhr geht’s los.
Am Sonntag, 9. August, ist um 14:00 Uhr schon der Kinderspaß-parcour geöffnet, mit Hüpfburg, Karussell, Kinderschminken und Modellierballons. Außerdem gibt es eine große Kuchentheke.
Um 18:00 Uhr startet der Umzug vom Treppchen durch den Ort über Marktstraße, Brauhausstraße, Jahnstraße, Gießener Straße wieder in die Marktstraße ins Zelt.
Dort trifft man sich dann um 19:30 Uhr zum Tanzabend. Hier werden auch die versteigerten Mädels zum Versteigerungstanz aufgefordert. Das heißt, erst jetzt wird den Mädels verraten, welcher Bursch sie für diesen Abend erworben hat.
Am Montag, 10. August, marschieren die Burschen zum alten Rathaus, um das Kirmesgeld abzuholen, bei dem jeder Bursch eine Kappe seines Jahrgangs trägt. Um 10:30 Uhr beginnt dann der Traditionelle Frühschoppen.
Am Sonntag und Montag spielen die Original Biebertaler Musikanten. Die junge, dynamische Kapelle spielt von volkstümlicher Blasmusik, über Oldies und Schlager, bis hin zu den modernsten Titeln der Stimmungs- und Unterhaltungsmusik. Weitere Infos über die Blaskapelle erhält man unter: www.biebertaler.com.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
Band „q-stall“ bei ihrem Auftritt
Big-Stimmung bei Mini-Kirmes
Zu einer Mini-Kirmes hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit und...
"Mini-Kirmes" startet in Watzenborn-Steinberg
Kirmes auf der Mockswiese in Watzenborn-Steinberg? Das war früher ein...
Langsdorfer Wiesn-Gaudi 2014
ZELT-KIRMES in Langsdorf 12.-14. August 2016 - 4. Langsdorfer Wiesn-Gaudi
Die Langsdorfer Kirmes, die vom 12. bis 14. August im Festzelt...
Kirmes in Rüddingshausen vom 06.-08.08.2016
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen ist Ausrichter...
Kirmes in Salzböden
Am letzten Augustwochenende heißt es wieder Kirmes in Salzböden! ...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Katja Klier

von:  Katja Klier

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 3 des Adventkalender 2016
Ein Gedicht zum eventuell lernen. Knecht Ruprecht von Theodor...
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...
2. Dezember 2016 Türchen Nummer 2
Der Weihnachtsmarkt Adventwochenende, Zeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.