Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Angsthunde Negro und Lassie!

Ich bin nicht da!
Ich bin nicht da!
Heuchelheim | Negro ist ein kleiner Spanier. Als Welpe wurde er an einer Kette angebunden. Die erste Zeit hat er jämmerlich geweint, dann lag er resigniert vor seiner Hütte und begann sich aufzugeben. Aus dem ehemals fröhlichen Hundekind wurde ein Tier, was sich nur noch mit großen Angstaugen in seiner armseligen Hütte verkroch. Hatte er sich anfangs gefreut, wenn sein Herrchen kam, so duckte er sich nun in den hintersten Winkel in der Hoffnung, dass er übersehen wird. Denn statt Futter gab es Prügel und Fußtritte. Eines Tages konnten es die Nachbarn nicht mehr ertragen und brachten den inzwischen von Angst traumatisierten Hund ins dortige Tierheim. In der Gemeinschaft mit anderen Hunden fühlte er sich sicher, kamen Menschen mit freundlicher Absicht auf ihn zu, flüchtete er. Eine Mitarbeiterin im Tierheim konnte sein Vertrauen gewinnen. Aber ein Leben in einem Tierheim bis zu 300 Hunden? Nein, das war keine Lösung. So wurden wir um Aufnahme gebeten und Biggi öffnete sofort ihre Tür für den kleinen Angsthasen. Zu ihr hat Negro inzwischen Vertrauen gefaßt. Aber alle fremden Menschen und unbekannte Situationen versetzen ihn wieder in Schrecken. Wir suchen für ihn geduldige und einfühlsame Menschen, die ihm weiter helfen, den Weg in ein angstfreies Leben zu finden. Er ist stubenrein, der ideale Zweithund und ein angenehmer Hausgenosse.
Mehr über...
Angsthunde (1)
Die kleine Lassie ist einer der bedauernswerten Hunde aus dem schrecklichen Haus, wo ca. 50 Hunde in Schmutz und Elend vegetierten, bis die Behörde eingriff und die Tiere sicher stellte. Die Hunde haben ihr Leben lang keinen Fuß vor die Tür setzen dürfen. Sie kannten nichts, keine Menschen, keine Umweltgeräusche, keine Strasse oder Wiese- nichts. In dem Haus spielten sich immer wieder grauenvolle Szenen ab. Beißereien unten den Hunden, Hündinnen versuchten einen Platz für die Geburt zu finden und eine Möglichkeit, ihre Welpen von den Angriffen der hungrigen Hunde zu retten. Sehr oft vergebens. Wir haben einige dieser Tiere aufgenommen und auch vermittelt. Alle haben gelernt, Freude am Leben zu finden. Lassie hat noch viel Angst. Am sichersten fühlt sie sich im Haus. Zwar ist sie stubenrein geworden, aber sie bleibt nicht im Garten, will sofort wieder in ihre "Höhle Haus". Auch für dieses kleine "Angsthäschen" suchen wir Menschen, die ihr helfen, ein normales Hundeleben führen zu können. Sie wird es schaffen, aber nur unter der Anleitung geduldiger Menschen. Wo aber sind diese Menschen?
www.tieroase-heuchelheim.de, Tel. 0641/65960

Ich bin nicht da!
Ich bin nicht da! 
Bitte tue mir nichts.
Bitte tue mir nichts. 
Angstaugen!
Angstaugen! 
Ich sehe und höre nichts!
Ich sehe und höre nichts! 
In Hundegesellschaft fühlt sich Negro wohl
In Hundegesellschaft... 
Ich habe Angst
Ich habe Angst 
Ich bin aufgeregt
Ich bin aufgeregt 
Augen zu und durch!
Augen zu und durch! 

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.656
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.07.2009 um 22:16 Uhr
Negro hat es geschafft! Eine mit Angsthunden erfahrene Dame hat ihn zu sich nach Hause geholt.
Wenn doch Lassy auch Glück hätte!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.656
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sportskanone Keiko! Zuhause gefunden!
Der junge Rüde ist ein wunderbarer Hund! Wir vermuten, dass ein...
Bei der Kontrolle von diesem Nistkasten im Dammer Wald, konnte ich eine Fledermaus entdecken, eine schlafende Bechsteinfledermaus war das!
Nistkasten im Wald kontrolliert
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

GoSpirit Heuchelheim
GoSpirit Heuchelheim meets Akkordeon-Orchester Lemptal - oder - „Wenn Gesang auf Akkordeon trifft“!
Unter diesem Motto laden beide befreundete Ensembles, das...
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...
Die Farbnuancen des Meeres.
Formentera- meine große Liebe!
Diese Insel ist für mich ein kleines Paradies. Die kleine Schwester...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.